Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

[+]      Information zu Universität Hildesheim     Universität Hildesheim     https://www.uni-hildesheim.de
     Information zu Forschungszentren     Forschungszentren     http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=51
     Information zu Center for World Music     Center for World Music     http://www.center-for-world-music.de

Das Center for World Music (CWM) an der Stiftung Universität Hildesheim widmet sich der globalen Vielfalt musikalischer Traditionen. Es versteht sich als Kompetenzzentrum der Musikethnologie mit internationaler Ausstrahlung, regionalem Engagement und lokaler Verortung. Seine Aktivitäten an der Schnittstelle von Wissenschaft und Öffentlichkeit konzentrieren sich auf die Bereiche Sammlungen, Forschung und Vermittlung/Pädagogik. Dieses Spektrum und eine bewusste Balance zwischen Eigenständigkeit und Integration der drei Bereiche verleihen dem 2009 gegründeten Center for World Music ein einzigartiges Profil in Europa. Neben der Erschließung und Erweiterung der Sammlungen sowie einer Verstetigung und Verbreiterung der Angebote im Bereich Vermittlung/Pädagogik hat der substantielle Aufbau des Bereichs Forschung oberste Priorität in der aktuellen Entwicklungsplanung.

Das Center for World Music beheimatet umfangreiche Tonträger- und Instrumenten-Sammlungen. Dazu zählen das Music of Man Archive des Musikethnologen Wolfgang Laade als Leihgabe der Stiftung Niedersachsen (ca. 45.000 Tonträger, 13.000 Bücher, 1.000 Musikinstrumente) sowie die ca. 3.000 Objekte umfassende Musikinstrumentensammlung des Privatsammlers Rolf Irle. Neben der Digitalisierung und Erschließung lokaler Bestände ist das CWM in Projekte zur Sicherung und Katalogisierung von Musikarchiven im Ausland involviert. International ausgerichtet ist das CWM auch in seinen Forschungsaktivitäten mit einem aktuellen Fokus auf Westafrika, Zentralasien und Nordeuropa. In der Region Hildesheim / Hannover engagiert sich das CWM mit schulischen und außerschulischen musikpädagogischen Angeboten im Bereich der transkulturellen Musikvermittlung. Zum Wintersemester 2011/2012 ist mit Förderung der Stiftung Niedersachsen am Center for World Music der berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang musik.welt – Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung gestartet.









Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit      Druckversion der Seite     Druckversion