Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Harmonielehre für Nebenfachstudierende mit Vorkenntnissen - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2107 Kurztext HL II
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Max. Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus i.d.R. jedes Semester Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja - E-Learningbogen
Sprache deutsch
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 12:00 bis 14:00 c.t. wöchentlich 03.11.2022 bis 16.02.2023  Hs 27 / Ackerpferdestall - Hs 27/003 (Musik - großer Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Urbansky, Gabriele durchführend, nicht verantwortlich
Weitere Person Zuständigkeit
Rebstock, Matthias, Professor Dr. verantwortlich, nicht durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MUSX-GHuG Grundkurs Harmonielehre und Gehörbildung
BKMU-Spez Spezialisierungsmodul, TM 1-4: LV aus dem Angebot des Musikinstituts nach Wahl
MUSX-Harm1 Modul X, TM: Musiktheorie 1: Harmonielehre und Gehörbildung / Harmonielehre I
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Musik und Musikwiss.
Inhalt
Literatur

Ludwig, K. Weber: Das ABC der Harmonielehre

 

Frank Haunschild: Die neue Harmonielehre Bd. II

Bemerkung

Theoretische Inhalte werden begleitend im learnweb hoch geladen, bitte melden Sie sich vorab dort unter dem Kursschlüssel 2107 an.

 

Am Ende wird normalerweise keine Klausur geschrieben.

Studierende des 1. Fachsemesters müssen die Klausur von HL I mitschreiben.

Für Studierende aus höheren Semestern wird eine separate HL II Klausur angeboten. Für diese besteht eine Leistungsnachweis-Pflicht, die Abgabe der Hausarbeit einer individuellen Analyse.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der allgemeinen Musiktheorie: Intervalle,Tonleitern, Dreiklänge, Klassische Kadenz

Möglichst auch Grundkenntnisse der Jazzharmonielehre: Kirchentonarten, internationale Symbolschrift

 

Lerninhalte

Klassische Analyse und Synthese. Bis Ende des Semesters sollen einfache Melodiebegleitungen mit Stimmführungsgesetzen geschrieben werden können.

Jazzharmonielehre: Analyse von Jazz-Rock-Pop-Stücken, schreiben von Kadenzen mit Tritonussubstitution

im Idealfall könnte gemeinsam komponiert werden, aus beiden Bereichen.

Gehörbildung ausgehend von einfachen Intervallen und Harmonien entsprechend den theoretischen Lerninhalten der Veranstaltung, Rhythmusdiktat.

Der Umgang mit dem Notenschreibprogramm musescore 3 wird eingeführt

 

Zielgruppe

Kulturwissenschaftliche BA Studiengänge, Beifach Musik: Basismodul Einführung in die Musikwissenschaft, TM 2


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Basiscurriculum  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit