Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Figur - Raum - Story: Zeichnen als künstlerische und didaktische Praxis - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1846 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja - Präsenzbogen
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 08:00 bis 10:00 wöchentlich Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/202 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Uhlig, Bettina, Professorin Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MLKU-MM22 Mastermodul 2, TM 2: Kunstpädagogische Praxis und Diskurse im Kunstunterricht der Sekundarstufe 1
MLKU-MM21 Mastermodul 2, TM 1: Kunstpädagogische Praxis und Diskurse im Kunstunterricht der Primarstufe
MLKU-MM12 Mastermodul 1, TM 2: Handlungsfelder der Kunstdidaktik in Theorie und Praxis
LKUB-AM3T3 Aufbaumodul 3, TM 3: Exemplarische Themen der Kunstpädagogik und Kunstdidaktik
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Bildende Kunst und Kunstwiss.
Inhalt
Lerninhalte

Das Seminar arbeitet an und mit zeitgemäßen Darstellungen des Figurativen und Narrativen. Es orientiert sich insbesondere an Positionen der Gegenwartskunst (Contemporary Drawing), Urban Art, Illustrationen und Graphic Novels. Begleitet von vielfältigen Beispielen werden Ideen für narrative Figuren in szenisch-räumlichen Arrangements entwickelt, erprobt, variiert und kombiniert. Die Figuren entstehen auf Blättern, Böden, Scheiben und Wänden und finden schließlich ihren öffentlichen Ort. Dort werden sie Teil einer temporären Ausstellung. Ausgehend von den eigenen künstlerischen Prozessen werden didaktische Bezüge erarbeitet, u.a. zum figurativen Zeichnen als Denk-, Darstellungs- und Handlungsweise im Kontext kultureller Praxis.
Das Seminar zielt auf eine ideenreiche und handlungsoffene Auseinandersetzung mit den Dimensionen des Zeichnens und das Entdecken der inhaltlichen und formalen Vielfalt von Zeichendidaktik.

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Seminare  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit