Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Abbilder des Denkens - Formen der Meditation als Strategien künstlerischer Praxis - Übung - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1822 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Max. Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus i.d.R. jedes Semester Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Noch nicht entschieden
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (max. 2 Fehltermine) (?)
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe)    13.09.2022 - 27.10.2022 23:59:59   
Abmeldung bis Ende VL-Zeit    28.10.2022 - 17.02.2023 23:59:59    aktuell
Anmeldung zweite Runde (Einzelvergabe)    29.10.2022 - 03.11.2022 23:59:59   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 18:00 Einzeltermin am 15.11.2022 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 18:00 Einzeltermin am 06.12.2022 Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 18:00 Einzeltermin am 10.01.2023 Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/At (interner Raum, Hohes Haus - Atelier) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 14:00 bis 18:00 Einzeltermin am 13.01.2023 Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/At (interner Raum, Hohes Haus - Atelier) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 12:00 bis 14:00 Einzeltermin am 14.01.2023 Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/At (interner Raum, Hohes Haus - Atelier) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 18:00 wöchentlich 17.01.2023 bis 07.02.2023  Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/At (interner Raum, Hohes Haus - Atelier) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
von Haebler, Carlotta verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Kreatives Schreiben
Bachelor B.A. Kulturwissensch./äP.
Bachelor B.A. Kulturwissensch./kP.
Bachelor B.A. Szenische Künste
Bachelor Bildende Kunst
Bachelor Bildende Kunst
Bachelor Bildende Kunst
Bachelor Bildende Kunst
Bachelor NbFa Bildende Kunst
Master M.A.Insz.d.Künste u.d.Me.
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
KUN-M2/2u4 Gegenwartskunst in Th. u. Praxis, TM: Übung: Experimentelle künstlerisch-praktische Untersuchungen zu einem Rahmenthema (angebunden an Seminar)
KUN-INSZ2 Insz. d. Künste, TM 2: Inszenieren von Bildmedien in der künstlerischen Ausstellungspraxis
KTTP-APoFK Zeitgen PuD, Übung evtl. Seminar nach Wahl: Ästhetische Praxis oder Formen der Kritik
KTTP-AePra Zeitgen PuD, Ästhetische Praxis
KBK-rkuwP Seminar oder Übung: Reflexive künstlerische und wissenschaftliche Praxis zu visuellen Phänomen der Kultur
KBK-kuPrBU Übung: Experimentelle künstlerisch-praktische Untersuchungen zu einem Rahmenthema
KBK-kuPrBS TM 1 (+2): Einführung in die künstlerischen Praxisbereiche der Bildenden Kunst und ihre theoretischen Fundierungen
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Bildende Kunst und Kunstwiss.
Inhalt
Bemerkung

Das Seminar und die Übung können nur zusammen besucht werden.

Voraussetzungen

keine

Lerninhalte

Dieses Seminar und die gleichnamige Übung wird sich mit verschiedenen Formen der Meditation als Strategien zur künstlerischen Praxis beschäftigen. Es wird die These beleuchtet, dass Formen meditativen Handelns (Körperarbeit, automatisches Schreiben, automatisches Malen, Meditationspraktiken etc.) das individuelle und kollektive Unterbewusstsein in einer Person aktivieren und dadurch im künstlerischen Ausdruck Glaubenssätze und Denkmuster sichtbar gemacht und reflektiert werden können. Außerdem wird die Spannung zwischen dem Besonderen (individuellen Sein) und dem Allgemeinen (kollektives Sein) in diesem Ausdruck erfahrbar. Wie ist unter diesen Bedingungen Veränderung und Werden des eigenen Denkens zu denken? Und wie lässt es sich im künstlerischen Ausdruck finden?
Im theoretischen Teil werden verschiedene Positionen aus der Kunst und Philosophie zu diesem Thema kritisch angeschaut - u.A. surrealistische Positionen (André Breton), die Prinzhorn-Sammlung, die transzendentale Meditation von David Lynch. Die Praxis wird aus kleineren Aufgaben und Ausprobieren der einzelnen Methoden bestehen, die in einer eigenständig wählbaren künstlerischen Auseinandersetzung (individuell oder in der Gruppe) münden soll. Die Studierenden können weitestgehend frei arbeiten und es wird darum gehen jede*n Einzelnen in seinem/ihren Tun zu begleiten und zu unterstützen.



Diese Übung gehört zu folgender Veranstaltung
Nr. Beschreibung SWS
1821 Abbilder des Denkens - Formen der Meditation als Strategien künstlerischer Praxis - Theorie 2

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit