Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Schönheit im Wandel der Zeit – Grundlagen der künstlerischen Fotografie - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1805 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Bachelor-Studierende
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Noch nicht entschieden
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 08:00 bis 10:00 c.t. wöchentlich Moltkestraße - Moltkestr. Kunst Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Hanuschke, Volker verantwortlich und durchführend
Weitere Person Zuständigkeit
Scheid, Torsten, Dr. nicht durchführend, nicht verantwortlich
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
KUW-Profi3 BA KuWi Profilmodul (3 CP)
KBK-kuPrBS TM 1 (+2): Einführung in die künstlerischen Praxisbereiche der Bildenden Kunst und ihre theoretischen Fundierungen
0ERA-4LP Veranstaltungen mit 4 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
LKUB-AM2T3 Aufbaumodul 2, TM 3: Reflexives künstlerisches und/oder wissenschaftliches Studienprojekt
KUN-M2/1u3 Gegenwartskunst in Th. u. Praxis, TM: Seminar Einführung in die künstlerischen Praxisbereiche der Bildenden Kunst
LKUB-AM2T1 LA AM 2 / Kunst u. Bildwiss., TM 1: Visuelle Kultur der Jetztzeit
LKUB-AM2T2 LA AM 2 / Kunst u. Bildwiss., TM 2: Reflexive künstlerische und wissenschaftliche Praxis zu visuellen Phänomenen der Kultur
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Bildende Kunst und Kunstwiss.
Inhalt
Literatur

Eco, Umberto (Hg.) Die Geschichte der Schönheit, München :
dtv, 2006

Keunecke, Marieke; Ästhetik im Wandel der Zeit: Von der
Antike bis zur Neuzeit, München: Grin, 2013

 

 

Bemerkung

Die Veranstaltung kann nur in Zusammenhang mit dem begleitenden Praxisseminar besucht werden.

Studienleistung: Referat

Lerninhalte

Wer oder was ist schön? Schönheitsideale sind veränderlich und wechselnden Moden unterworfen. „Die Welt ist schön“ betitelte der neusachliche Fotograf Albert Renger-Patzsch 1928 sein bekanntes Fotobuch und wurde von Berthold Brecht  und anderen genau für diese Sichtweise – für die Verklärung gesellschaftlicher und politischer Realitäten – kritisiert. Die Fotografie – sei es die werbliche Fotografie der 1920er Jahre oder, heute, der Schnappschuss auf Instagram prägt Vorstellungen des Schönen mit. Das Seminar untersucht „schöne Bilder“ von Menschen und Dingen und diskutiert die dahinter liegenden fotografisch-künstlerischen Haltungen.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Seminare  - - - 2
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit