Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Kulturelle Bildung und gesellschaftliche Transformationen - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 1712 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Master-Studierende (für Bachelor-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Noch nicht entschieden
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 14:00 bis 16:00 c.t. wöchentlich Hs 50 / Hohes Haus - KC.50.2.02 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Reinwand-Weiss, Vanessa, Professorin Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MKV-21 Mastermodul 2 Kulturverm. u. Kultur. Bild., TM 1: Konzeptionen von Kulturvermittlung
MKKTKV-22 MM 2 KV u. Kultur. Bild., TM 2: Theorie und Praxis Kultureller Bildung
KPO-AMKV1 Kulturvermittlung, TM 1: Theoretische Konzeptionen von Kulturvermittlung und kultureller Bildung
KPO-AMKV2 Kulturvermittlung, TM 2: Kulturvermittlung in den Künsten, Kulturbesucherforschung und Evaluation von Kulturvermittlungsprozessen
KKPO-KP KKP AM KP(i)/KM, TM: Kulturpolitik
0ERA-3LP Veranstaltungen mit 3 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
0ERA-4LP Veranstaltungen mit 4 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Kulturpolitik
Inhalt
Literatur

Wissensplattform Kulturelle Bildung Online www.kubi-online.de


Taube, Gerd/Fuchs, Max/Braun, Tom (Hrsg.) (2017). Handbuch Das starke Subjekt. Schlüsselbegriffe in Theorie und Praxis. Kopaed: München.


Steigerwald, Claudia (2019). Kulturelle Bildung als politisches Programm. Zur Entstehung eines Trends in der Kulturförderung. Bielefeld: Transcript.

Bemerkung

Studienleistung: Präsentation und Diskussion eines Beispiels Kultureller Bildung

Prüfungsleistung: Hausarbeit

Lerninhalte

Transformationen, verstanden als grundlegende gesellschaftliche Veränderungen, prägen unsere Zeit. Migrationsbewegungen, Klimawandel, das Erstarken autoritärer Systeme, Postdigitalität oder der Wandel von Arbeitswelten fordern in ihrer Geschwindigkeit und Summe den Einzelnen heraus und zeigen strukturellen Reformbedarf von Systemen wie beispielsweise Bildungseinrichtungen oder Kulturbetrieben. In welcher Verbindung stehen Aktivitäten Kultureller Bildung, verstanden als produktive und rezeptive ästhetische Praktiken, zu diesen Transformationsprozessen?
In diesem Seminar, das in Präsenz, aber auch ergänzt durch Onlinesequenzen stattfindet, beschäftigen wir uns mit dem Begriff und verschiedenen Theorien Kultureller Bildung. Wir lernen unterschiedliche praktische Ansätze Kultureller Bildung vor allem in den Themenfeldern Digitalität, Nachhaltigkeit und Diversität kennen und besprechen, in welchen kulturpolitischen Strukturen diese stattfinden. Das Seminar ist geeignet dazu, einen vertieften Ein- und Überblick über die Felder Kultureller Bildung zu erlangen und ermöglicht eine fundierte Beschäftigung mit aktuellen Fragestellungen und Herausforderungen in der Kulturvermittlung.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit