Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2023
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Einführung in die Ethik: Ehe, Familie, Sexualität - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1112 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 40 Max. Teilnehmer/-innen 40
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja - Präsenzbogen
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 16:00 bis 18:00 wöchentlich von 07.11.2022  Forum - N 006 (Seminarraum) Raumplan Bienert     05.12.2022:  Ausfallbemerkung nur nach dem Einloggen sichtbar.
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Bienert, Maren, Professorin Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master Lehramt an Grundschulen (viersemestrig) Evangelische Religion
Master Lehramt an Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Hauptschule (viersemestrig) Evangelische Religion
Master Lehramt an Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Realschule (viersemestrig) Evangelische Religion
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MLEV-MM12 Mastermodul 1, TM 2: Zentrale Fragestellungen der Systematischen Theologie
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Ev. Theologie
Inhalt
Literatur

Reiner Anselm: Von der Öffentlichkeit des Privaten zu den individuellen Formen familialen Zusammenlebens - Aspekte für eine evangelische Ethik der Familie, in: ZEE 51(2007), 292-304

Reiner Anselm: Sexualität, in: Sibylle Sterzik und Wolf Krötke (Hg.): Aus Glauben handeln – Ethik. Ein evangelischer Glaubenskurs in 51 Kapiteln, Berlin 2013, 41-42

Ulrich H. Körtner: Evangelische Sozialethik, Göttingen 32012

Martin Ohst: Normierung durch Deutung. Der Anspruch der Kirche auf die Ehe, in: Joachim Mehlhausen (Hg.): Recht – Macht – Gerechtigkeit, Gütersloh 1998, 180-191

Trutz Rendtorff: Ethik. Grundelemente, Methodologie und Konkretionen einer ethischen Theologie, hg. v. Reiner Anselm/Stephan Schleissing, Tübingen 32011

Wolfgang Trillhaas: Ethik, Berlin 31970

Christian V. Witt: Luthers Reformation der Ehe. Sein theologisches Eheverständnis vor dessen augustinisch-mittelalterlichem Hintergrund, Tübingen 2017

Lerninhalte

„Die Deutschen sind Familientiere“ – so titelte die FAZ vor einiger Zeit. Lebensformen sind dabei freilich Veränderungen unterworfen und bedürfen der Gestaltung. In den gegenwärtigen gesellschaftlichen und auch kirchlichen Debatten sind dabei die Themen Ehe, Familie und Sexualität besonders präsent.
Das Seminar möchte Grundlagen zur eigenständigen theologischen Reflexion schaffen und vertiefen. Dabei sollen kirchen- und theologiegeschichtliche Rekonstruktionen ebenso wie aktuelle ethische Entwürfe Berücksichtigung finden.

Zielgruppe

MA MM 1: Zentrale Fragestellungen Systematsicher Theologie


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit