Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2022
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Das Problem des Bösen als Thema der Theologie - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1110 Kurztext
Semester SoSe 2022 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 50 Max. Teilnehmer/-innen 50
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja (separat pro Parallelgruppe - online)
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 18:00 bis 20:00 wöchentlich Gebäude I (Hauptcampus) - gesperrt ab 25.07.22 - I 010 (Großer Seminarraum) Raumplan Bienert     21.04.2022:  Ausfallbemerkung nur nach dem Einloggen sichtbar.
28.04.2022:  Ausfallbemerkung nur nach dem Einloggen sichtbar.
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Bienert, Maren, Professorin Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Evangelische Theologie
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MLEV-MM12 Mastermodul 1, TM 2: Zentrale Fragestellungen der Systematischen Theologie
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Ev. Theologie
Inhalt
Literatur

Ingolf U. Dalferth: Das Böse. Essay über die Denkform des Unbegreiflichen, Tübingen 22010.

Ulrich H. J. Körtner: Wie lange noch, wie lange? Über das Böse, Leid und Tod, Neukirchen-Vluyn 1998.

Susan Neiman: Das Böse denken. Eine andere Geschichte der Philosophie, Frankfurt am Main 2004.

Christian Schäfer: Was ist das Böse? Philosophische Texte von der Antike bis zur Gegenwart, Stuttgart 2014.

UEK (Hg.): Leben im Schatten des Bösen. Gespräche zu einer ungelösten Menschheitsfrage, Neukirchen-Vluyn 2004.

Hans-Jürgen Benedict: „Wär ich allmächtig, ich würde retten, retten.“ Aufsätze zur Gottesfrage in der deutschen Literatur, Stuttgart 2019.

 

 

 

Lerninhalte

Im Seminar sollen klassische Definitionen des Bösen gemeinsam erarbeitet werden. Dazu gehört auch, wie sich das Problem des Bösen theologisch thematisieren lässt (und wie vielleicht auch besser nicht). Themen wie die Vorstellung eines personalisierten Bösen (klassisch: der Teufel), die Frage nach dem Bösen im Kontext der Anthropologie und der Gotteslehre stehen im Mittelpunkt der Lehrveranstaltung. Wie wird die Herkunft und das Wesen des Bösen aufgefasst?

 

Zielgruppe

MA MM 1/2 Zentrale Fragestellungen Systematischer Theologie


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2022 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit