Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Das weniger coole Thema ist Klasse: Can the Subaltern tweet? - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
  • Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2228 Kurztext
Semester WiSe 2021/22 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 15
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (separat pro Parallelgruppe - online)
Sprache deutsch
Anmeldefrist Anmeldung 1Woche früher (m. Modulprio.)    07.09.2021 - 21.10.2021 23:59:59   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 13.11.2021 Forum - N 007 (Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 08.01.2022 Forum - N 007 (Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
So. 10:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 14.11.2021 Forum - N 007 (Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
So. 10:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 09.01.2022 Forum - N 007 (Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Sigge, Daniel , M.A. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Kreatives Schreiben
Bachelor B.A. Kulturwissensch./äP.
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LIT-PAverl Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis verlagsgebundener Formen
LIT-PAjour Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis journalistischer Formen
LIT-Poet3 Poetik, TM 3: Poetologien der Gegenwart
LIT-PAkoll Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis von Formen kollaborativen und kollektiven Schreibens und Lesens
LIT-ThPr-a Theorie und Praxis der Literaturvermittlung (vor PO 2014)
0STUDFUND Studium Fundamentale
LIT-IntDi Literatur, interdisziplinär
LIT-PAlit Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis literaturvermittelnder Formen
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Bemerkung

Studienleistung: Textproduktion

Prüfungsleistung: Hausarbeit

Lerninhalte

Das Internet, der Ort an dem marginalisierte Akteur*innen eine Stimme bekommen. Wer in traditionellen Medien keine Wahrnehmung erhält, kann auf Algorithmen surfen, posten, uploaden, kommentieren, teilen und sich eine Community aufbauen. Resonanz erfahren. But wait a second. Bieten digitale Spaces wirklich die heterotope Performance, in der alle sprechen dürfen?

"Das weniger coole Thema ist Klasse" sagte Literaturwissenschaftlerin bell hooks im Bezug auf die intersektionalen Gebiete der Identitätspolitik der vergangenen Jahrzehnte. Dabei ging es ihr nicht um ein Ranking, sondern um Klarstellung: Im Gegensatz zu etwa Gender oder Race geht es bei der Klassenfrage nicht um das Stärken der eigenen Festung, sondern um Auswege aus dieser. Niemand möchte ohne ökonomisches, kulturelles oder soziales Kapital bleiben.

Im Seminar kreuzen wir Gegenwartsliteratur mit Netzkultur. Wir diskutieren Texte und Postings zu sozialer Herkunft und recherchieren, was es bedeutet, über Klassismus berichten zu dürfen. Bietet die Digitalität Lösungsvorschläge, in denen sich das Prekariat äußern und Arbeiter:innen ästhetisieren können? In Kollaborationen soziale Mobilität erkämpfen? Wie funktioniert Social Activism im Netz? Wie klassen:un:sensible Sprache? Can the Subaltern tweet? Welche Räume der Macht herrschen - unter dem Glas des Smartphone-Displays? - im Social Space? - in (das war ja jetzt wohl allen klar) Deutschland?

 

Daniel Sigge arbeitet als Ecosystem Strategy Lead für TikTok an der Diversifikation von lokalen Communities. Zuvor war er im Culture & Trends Team von YouTube. Nach einem Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis in Hildesheim absolvierte er den Master Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin. 

Zielgruppe

Literatur, interdisziplinär, TM 1-2; Theorie und Praxis der Literaturvermittlung; TM 1-4; Poetik, TM 3.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:
Seminare BA  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit