Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2022
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Lesekompetenz - das Lesen lernen, beim Lesen bleiben - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 4924 Kurztext
Semester WiSe 2021/22 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (separat pro Parallelgruppe - online)
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.) 07.09.2021 - 28.10.2021 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende 1. Woche 30.10.2021 - 05.11.2021 23:59:59

Anmeldepflicht
Anmeldung zweite Runde (m. Modulprio.) 30.10.2021 - 04.11.2021 23:59:59

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 18:00 c.t. wöchentlich 02.11.2021 bis 08.02.2022  Gebäude H (Hauptcampus) - Hörsaal H2 Raumplan Hosie       30
Gruppe 1-Gruppe:
Prüfungstermine
Semester Termin Prüfer/-in Parallelgruppe Datum Prüfungsform Beginn Anmeldefrist Ende Anmeldefrist Ende Abmeldefrist Infos zu Nachschreibterminen
WiSe 2021/22 01 11.02.2022 11.02.2022 11.02.2024


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Hosie, Kerstin verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MLD-M11 Mastermodul 1, TM 1: Sprache, Diskurs, Literatur und Medien in historischer und gesellschaftlicher Perspektive
MLD-M12 Mastermodul 1, TM 2: Schreiben und Lesen aus Entwicklungs- und Prozessperspektive
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für deutsche Sprache und Literatur
Inhalt
Literatur

Alle relevanten Texte werden über das LearnWeb zur Verfügung gestellt.

 

Lerninhalte

Unter allem, was man heute in der Schule lernt, ist nichts so wichtig wie das Lesen. Gesagt hat dies Psychoanalytiker und Kinderpsychologe Bruno Bettelheim, aber längst (und nicht erst seit PISA 2000) ist allen an Bildung Beteiligten klar, dass die Lesekompetenz eine, wenn nicht die Schlüsselqualifikation schlechthin darstellt. Der wissenschaftliche Blick auf Lesesozialisation, Lesekompetenzerwerb ist dabei inzwischen weit und tief und geht deutlich über Bettelheims Punktbetrachtung hinaus: So werden Vorläuferfähigkeiten auf dem Weg zu einer/m kompetenten Leser/in in „early literacy“-Kontexten erworben und wird die individuelle Lesekompetenz in der Schule allenfalls angebahnt und entwickelt, aber keineswegs abgeschlossen.

In diesem Seminar betrachten wir unterschiedliche Lesekompetenzmodelle, Messinstrumente für Lesekompetenz sowie Lesestrategien zur Leseförderung. Wir fragen uns: Wie wird jemand zum/r kompetenten habituellen Leser/in – und empfindet sich auch als solcher? Welche kognitiven, motivationalen und emotionalen Faktoren spielen hierbei eine Rolle und wie können wir sie in Schule unterstützen? An welcher Stelle kann und muss literarisches Lernen ins Spiel kommen? In diesem Sinne lassen uns außerdem leiten von dem Anspruch, den Bettina Hurrelmann einst formulierte, Lesen als kulturelle Praxis und nicht nur als kognitive Fähigkeit zu begreifen.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22 , Aktuelles Semester: SoSe 2022
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit