Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

"Über die urbanen Monster einer imperialen Lebensweise" - Politische Bildung in Zeiten gesellschaftlichen Wandels - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
  • Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0937 Kurztext
Semester WiSe 2021/22 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 35
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits 5.0 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Anmeldefrist Anmeldung (Einzelvergabe)    07.09.2021 - 28.10.2021 23:59:59   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 10:00 bis 12:00 c.t. wöchentlich Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan Emde      
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Emde, Oliver verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master Lehramt an Grundschulen (viersemestrig) Bildungswissenschaften
Master Lehramt an Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Hauptschule (viersemestrig) Politikwissenschaft 1 -
Master Lehramt an Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Realschule (viersemestrig) Politikwissenschaft 1 -

Hinweis: Die Angaben zu den Semestern sind nur Empfehlungen, keine Anmeldebeschränkungen.

LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MLPO-MM11 Politische Bildung in Zeiten gesellschaftlichen Wandels (S)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sozialwiss.
Inhalt
Bemerkung

„Über die Urbane Monster einer imperialen Lebensweise” – Kreative Entwicklung von außerschulischen politischen Lernorten

Der Besuch von außerschulischen Lernorten der Politik gehört zum festen Repertoire der schulischen politischen Bildung. Wer erinnert sich nicht an den Besuch des Landesparlaments, des Bundestags oder – Stichwort Politik vor der eigenen Haustür – des hiesigen Rathauses oder der Gemeindeversammlung. Manchmal erhellend, häufig: Laaaaangweilig!
Im projektorientierten Online-Seminar (Master-Modul: „Politische Bildung in Zeiten gesellschaftlichen Wandels”) nehmen wir diese biografische Erinnerung zum Anlass, uns mit anderen, kreativen Zugängen zu außerschulischen Lernorten des Politischen auseinanderzusetzen: Wir entwickeln gemeinsam „Urbane Monster einer imperialen Lebensweise” (Emde/Müller 2021), organisieren dezentrale, onlinegeführte Erkundungen und erarbeiten handlungsorientiert, dass eine Erschließung des Politischen vor Ort und eine Reflexion der imperialen Lebens- und Produktionsweise (Brand/Wissen 2017; I.L.A. 2017) wichtige Zugänge für eine kritisch-emanzipatorische politische Bildung sein können.

Urbane Monster – What!?
„Über die Urbanen Monster einer imperialen Lebensweise“ – unter diesem Titel erschien jüngst ein Unterrichtsmaterial des Globalen Lernens, das die Potenziale politischer, kultureller Bildung und künstlerischer Intervention vereint . Es beinhaltet Arbeitsaufträge, mit denen Schüler:innen auf die Suche nach urbanen Monstern in der eigenen Stadt geschickt werden und jene Lebensweise beforschen, die Wachstum und Wohlstand nur auf Kosten anderer ermöglicht. An diesem Zugang des Globalen Lernens wird im Seminar angeschlossen: Wir entwickeln selbst urbane Monster(skulpturen), die zur Reflexion der eigenen Eingebundenheit in globale Macht- und Herrschaftsstrukturen und eines guten Lebens für alle (I.L.A. 2019) anregen.

Dezentrale Exkursionen – What!?
Das Erforschen, Erkundungen und Entdecken von Politik an außerschulischen Lernorten gehört zu den etablierten Zugängen politischer Bildung. Covid19-bedingtes „HomeSchooling” verunmöglicht viele dieser wichtigen Lernformate in Präsenz. Im Seminar versuchen wir deshalb, ein pandemiekompatibles Format für die kollaborative Erkundung von Lernorten zu entwickeln. Schüler::innen können – einsam und doch gemeinsam – (onlinegeführt) rausgehen und im eigenen Nahbereich globale politische Dimensionen ihres Alltags neu lesen lernen. Der Supermarkt, die Tankstelle oder der Schrottplatz: An diesen Orten – verstanden als die materielle Infrastruktur einer imperialen Lebensweise – können die Herausforderungen einer sozial-ökologischen Transformation handlungsorientiert erschlossen werden.

Projektorientiertes Online-Seminar - What!?
In unserem Online-Seminar arbeiten wir prozessoffen und ergebnisorientiert zugleich: Zum einen werden wir uns thematisch an Ihren Interessen und in der Umsetzung an Ihren Ideen orientieren – der Seminarplan und die Projektziele werden sich durch Ihre Mitarbeit also immer wieder verändern und erfordern gedankliche Flexibilität und Kreativität. Zum anderen arbeiten wir ergebnisorientiert: Ziel des Seminars ist es, auf der Grundlage didaktischer Vorüberlegungen verschiedene konkrete Exkursionsangebote zu gestalten, die am Ende des Wintersemesters mit Schüler:innen durch Ihre Anleitung praktisch erprobt werden.
Wenn Sie an diesem projektorientierten Seminar teilnehmen möchten, sollten Sie dazu bereit sein, sich auf kreative Zugänge und Bastelarbeit einzulassen und auch in Kleingruppen jenseits der Seminarzeiten zusammenzuarbeiten. Neben einem einmaligen Präsenztreffen in Hildesheim (Termin nach Absprache) ist eine regelmäßige Teilnahme der BBB-Online-Treffen (mit Video) und eine zuverlässige Kommunikation postalisch und via eMail erforderlich.

 

Studienleistung: Regelmäßige Teilnahme, Übernahme eines thematischen Inputs im Seminar; Konzeption und Erprobung eines außerschulischen Lernarrangements (hier: eines Monsters).

Prüfungsleistung: Schriftliche Ausarbeitung Ihres außerschulischen Lernarrangements oder einer dem Konzept zugrundeliegenden didaktischen Idee.

Vorläufige Literatur:
Brand, Ulrich, und Markus Wissen. 2017. Imperiale Lebensweise : zur Ausbeutung von Mensch und Natur im globalen Kapitalismus. 3. Auflage. München: oekom verlag.
Emde, Oliver/Müller, Gregor. 2021: Über die urbanen Monster einer imperialen Lebensweise. Ideen und Materialien zu einem Projekt der politisch-kulturellen Bildung und zur kreativen Umsetzung des Orientierungsrahmens für den Lernbereich Globale Entwicklung. o.A.: Kassel.
I.L.A. Kollektiv. 2017. Auf Kosten Anderer? Wie die imperiale Lebensweise ein gutes Leben für alle verhindert. München: oekom.
I.L.A. Kollektiv. 2019. Das Gute Leben für Alle. Wege in eine solidarische Lebensweise. München: Oekom.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:
Politikwissenschaft  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit