Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Exkursionsseminar: Die Deutsche Kolonialschule Witzenhausen als Ausgangspunkt rassismuskritischer und postkolonialer Bildungsarbeit?! - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0416 Kurztext
Semester SoSe 2021 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 10 Max. Teilnehmer/-innen 10
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(50%_FachSem./50%_Losen) (?)
Hyperlink   Evaluation
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 09.03.2021 - 08.04.2021 23:59:59

Anmeldepflicht
Anmeldung zweite Runde II (Einzelvergabe) 10.04.2021 - 16.04.2021 12:00:00

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende VL-Zeit 10.04.2021 - 16.07.2021

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
-. 08:00 bis 20:00 s.t. Blockveranst. (n. Sa und So) 25.05.2021 bis 28.05.2021  Externes Gebäude - -- (keine Raumbuchung / externer Raum) Raumplan Georgi  

Exkursion mit Forschungsaufenthalt in Witzenhausen

 
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Georgi, Viola B., Professorin Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master M.A. Erziehungswissensch.
Master M.A. Sozial-/Org.päd.
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MEW-M5a Modul 5a: Pädagogik der Kindheit Vertiefung I (Wahlpflicht je nach Schwerpunkt)
MEW-M5b Modul 5b: Diversity Education: Vertiefung I (Wahlpflicht je nach Schwerpunkt)
MSOP-M52 Modul 5 Bild. u. Erz. Gesch. u. Organ., TM 2: Ausgewählte pädagogische Forschungsfelder (insbes. diversity education und international vergleichende Bildungsforschung)
Zuordnung zu Einrichtungen
Abt. Allgemeine Erziehungswiss.
Inhalt
Literatur

(Auswahl):

  • Karsten Linne: Von Witzenhausen in die Welt. Ausbildung und Arbeit von Tropenlandwirten 1898-1971. Wallstein Verlag, Göttingen 2017.
  • Arndt, Susan (2017): Rassismus. Eine viel zu lange Geschichte. In: El, Meral / Fereidooni, Karim (Hrsg.): Rassismuskritik und Widerstandsformen, Wiesbaden: Springer Fachmedien Verlag. S. 29-45.

 

Lerninhalte

Die 1898 gegründete Deutsche Kolonialschule in Witzenhausen (bei Kassel) bildete junge Männer für den Dienst in den deutschen Kolonien aus. „Kulturpioniere“ sollten sie sein, „Deutschlands Ehr, daheim und überm Meer“ verbreiten. Bis zum Ersten Weltkrieg durchliefen etwa 650 Schüler die Kolonialschule in Witzenhausen. Sie zogen zeitweise nach Südwestafrika, Ostafrika, Kamerun und Togo oder auch nach Asien, Nord-, Süd- und Mittelamerika und in die Südsee. Die Schule überlebte das Ende der deutschen Kolonien 1919 und stellte den Schulbetrieb erst nach dem Zweiten Weltkrieg ein. Die ehemalige Kolonialschule verfügt heute über eine Bibliothek, ein Museum mit kolonialen Objekten mit teils ungeklärter Provenienz, ein tropisches Gewächshaus und ein Archiv . Hier finden sich historische Quellen über die Ausbildungsinhalte sowie politische Dokumente, persönliche Briefwechsel, Schülerakten und vielfältigen Quellen (auch Fotos) über das „Wirken“  der in der Deutschen Kolonialschule Ausgebildeten in unterschiedlichen Zeitabschnitten und Regionen der Welt.

 

Im Seminar können Studierende eigene kleine Forschungen im Archiv vor Ort durchführen und überlegen, wie das dort Vorgefundene zum Gegenstand von politisch-historischer Bildung gemacht werden könnte. Auf der theoretischen Folie von postkolonialer und rassismuskritischer Bildungsarbeit sollen – basierend auf den Recherchen -- pädagogische Skizzen für die politisch-historische Bildung entwickelt werden.

 

Das Seminar findet unter Mitarbeit von Komlan Kabrais statt, der Doktorand des Kollegs Bildungsintegration an der Stiftung Universität Hildesheim ist und selbst über die Kolonialschule in Witzenhausen forscht.

 

Achtung: Es entstehen Übernachtungs-, Verpflegungs- und Reisekosten in Höhe von ca. 145€ pro Person für 3 Tage und 2 Übernachtungen.

Außerdem: es findet eine Vorbesprechung statt. Der Termin wird zu Semesterbeginn über e-mail mitgeteilt

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit