Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Der Score als Produzent. Tanzschriften in Theorie und Praxis - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1901 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 35 Max. Teilnehmer/-innen 35
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 14:00 bis 16:00 c.t. wöchentlich Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Wieczorek, Anna, Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
THE-AMVe1 AM Th. u. s. Vermittlung, TM: Grundlagen der Theaterpädagogik
THE-AMTG1 Theorie u. Gesch. d. Theaters, TM: Theorie des Theaters
THE-AMTG2 Theorie u. Gesch. d. Theaters, TM: Geschichte des Theaters
THE-VM1 VM Theo. u. Gesch. d. Theaters / Gegenwartstheater, TM: Aktuelle Tendenzen der Theatertheorie und -historiographie / Strategien u. Diskurse zeitgenössischen Theaters
MTHE-SB231 Mastermodul 3 Prakt. u. Techn. d. Insz., TM 1: Praktiken und Techniken des Inszenierens
MTHE-S311 Mastermodul 1 Prod. u Refl. von Inszen., TM 1: Produktion von Inszenierungen
MTHE-S311a Mastermodul 1 Gesch. d. Inszen., TM 1: Geschichte der Inszenierung
THE-AMPK1 AM Theater u.d.a.Künste / Populäre Kultur, TM: Theater und die anderen Künste
THE-AMGEG2 AM Gegenwartsth., TM: Experimentelle Theater der Gegenwart
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inhalt
Bemerkung

Studienleistung: wird in der 1. Sitzung bekannt gegeben / Prüfungsleistung: wird in der 1. Sitzung bekannt gegeben.

Das Seminar wird komplett online stattfinden, die zugehörige Übung jedoch - sofern möglich - in Präsenz. 

Lerninhalte

Der Begriff Score stammt aus der tanzpraktischen Auseinandersetzung und wird vor allem für die Produktion von Tanz und Performance eingesetzt. Ein Score enthält bspw. Bewegungsanweisungen, die Tänzer*innen oder Performer*innen zur Generierung von Bewegung oder Choreographie nutzen. Ein Score kann aber auch für die Dokumentation von Tanz eingesetzt werden. Im Gegensatz zum traditionelleren Begriff der ›Notation‹, wohnt dem Score dabei mehr Aktionspotenzial inne. Das heißt, ein Score kann als ein »Set von Anweisungen« (Gabriele Klein) verstanden werden. Dieses Aktionspotenzial soll Ausgangspunkt des Seminars sein, dass sich mit den vielfältigen Prozessen tanzmedialer Übersetzungen beschäftigt. Die Multivalenz von Scores wird dabei einerseits medientheoretische Reflexionen anregen, andererseits die Basis eigener, experimenteller Übersetzungsprozesse sein. Dafür werden sowohl tanzhistorische Kontextualisierungen als auch die praktische Arbeit mit Scores Gegenstand der Auseinandersetzung. 



Zu dieser Veranstaltung gehört folgende Übung
Nr. Beschreibung SWS
1902 Der Score als Produzent. Tanzschriften in Theorie und Praxis (Übung) 2

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
BA-Seminare  - - - 1
MA-Seminare  - - - 2
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit