Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Zukunftsdiskurse aus Sicht der Kulturwissenschaften in ästhetischer Praxis - Übung - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Übung
Veranstaltungsnummer 2199 Kurztext ZukunftÜ
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (mind. 80%) (?)
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 12:00 bis 14:00 c.t. wöchentlich 29.10.2020 bis 04.02.2021  Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Ismaiel-Wendt, Johannes Salim, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Kulturwissensch./äP.
Master M.A. Kulturverm.(Doppel.)
Master M.A. Kulturvermittlung
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
KUN-M4/2 Kunst u. Vermittlung, TM: Übung Experimentelle Erprobung und konzeptuelle Planung von Vermittlungsstrategien
LIT-PAkoll Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis von Formen kollaborativen und kollektiven Schreibens und Lesens
LIT-PAlit Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis literaturvermittelnder Formen
LIT-PAjour Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis journalistischer Formen
LIT-IntDi Literatur, interdisziplinär
MED-MP12 Medienpraxis I, TM 2: Übung: Recherche und Stoffentwicklung
MED-AEST3Ü Medienästhetik, TM 3: Übung: Techniken der Medienpraxis
MED-MK24 Medienkultur 2, TM 4: Übung Medienkulturbeobachtung als ästhetische Praxis
MED-MK23K Medienkultur 2, TM 3 (KuWi): Übung Beobachtung kultureller Prozesse, Medienkulturbeobachtung
MUSX-UEB Modul X, TM : Übung in Verbindung mit einer LV
KW-AM4Ueb AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 4: Übung (Studienbeginn ab 1.10.17): Beobachtung u ästh. Verarbeitung popkultur., massenmed. Prozesse u Phänomene
MKMU-S31a3 Studienbereich 3: Modul 1a, TM 3: Übung Praktische Ansätze der Musikvermittlung
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Bildende Kunst und Kunstwiss.
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inst. für Musik und Musikwiss.
Inhalt
Lerninhalte

Zukunftsdiskurse aus Sicht der Kulturwissenschaften in ästhetischer Praxis

Hinweis: Seminar und gleichnamige Übung können nur in Kombination belegt werden (4SWS, 6LP). Wöchentlicher Termin ist donnerstags 12-14h. Die aktive Teilnahme an der Vorbereitung und bei der Durchführung von Sonderveranstaltungen (u.a. im Januar 2021) wird vorausgesetzt. Es werden zusätzliche Termine für Arbeitsgruppen abgesprochen werden.

In diesem Seminar mit Übung bereiten wir Veranstaltungen und Publikationen im Rahmen eines Vermittlungsprojektes vor, dass von Herbst 2020 bis zum Sommer 2021 läuft. Das Projekt findet auch in enger Parallelität zum (im SoSe 2021 nachzuholenden) Projektsemester „Große Erwartungen“ statt.
Die Auseinandersetzung mit Zukunftsprognosen, Hoffnung und Besorgnis ist immer schon Thema unzähliger künstlerischer und medialer Produktionen. Das Zukunftsdiskurse-Projekt richtet im Wintersemester 2020/2021 Fragen danach, ob und wie wir in Zukunft leben können an die Kulturwissenschaften und künstlerischen Disziplinen und vermittelt in die Stadtgesellschaft hinein. Ziel ist die Entwicklung, Kommunikation und Durchführung kreativer, intergenerationaler Bürger*innen-Beteiligungsformate zum Austausch mit eingeladener externer Kompetenz aus Kunst, Kultur, Religion und Politik. Im Januar 2021 sollen Thementage mit Gästen stattfinden. Außerdem starten wir die Entwicklung eines projektbegleitenden und dokumentierenden Katalogs und bilden eine Redaktion für diesen.

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Übungen  - - - 2
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit