Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Acoustic Groove Project - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2163 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 8
Rhythmus i.d.R. jedes Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 18:00 bis 20:00 c.t. wöchentlich 27.10.2020 bis 02.02.2021  Externes Gebäude - Online-Lehre (ggf. folgt Raumangabe für Ausnahme Präsenzlehre) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktpersonen (durchführend) Zuständigkeit
Hallmann, Andreas durchführend, nicht verantwortlich
Rebstock, Matthias, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
0ERA-4LP Veranstaltungen mit 4 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
MUSX-UEB Modul X, TM : Übung in Verbindung mit einer LV
MUSX-EnsPr Modul X, TM: Musikpraxis in Ensembles
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Musik und Musikwiss.
Inhalt
Literatur

u.a. Transkriptionen, Leadsheets, Songbooks und Originalnoten

 
Funk/Soul: z.B. The Funkmasters, Alfred Publications

Jazz: Literatur von Randy Vincent, Bert Ligon, Jerry Bergonzi, Dan
Haerle, Gavin Harrison, Hal Galper

 

 

 

 

Bemerkung

Die Veranstaltung wird durchgeführt im Rahmen des „Summer Music Camps 2020“: Von 28.9.-3.10. werden die Bands und Ensembles des Musikinstituts zusammen proben, es wird workshops geben, Sessions, Performances, Lectures, Parties, und ein Abschlusskonzert, alles kompakt in einer Woche. Man kann 3 LP (nur ein Bandprojekt/Ensemble) oder 6 LP (Teilnahme am Gesamtpaket) bekommen. Alles Nähere wird im Laufe des SoSe bekannt gegeben

Interessenten mögen bitte zwecks effektiverer Koordination rechtzeitig/möglichst frühzeitig
eine E-Mail mit Instrumentenangaben (und eventuellen Songvorschlägen oder sogar
schon Youtubelinks) an AndreasHallmann@freenet.de schicken! Es wäre denkbar, dass Studierende ein Arrangement für einen Song erstellen, am besten mit Hilfe einer Notensatzsoftware (früher war die Uni da mit Finale behilflich, konnte es zur Verfügung stellen). Muse Score ist eine freie Software.

Wenn man sein Arrangement im Midiformat abspeichert, kann es später auch mit einer anderen professionellen Software wie Sibelius gelayoutet werden, da kann ich behilflich sein.  

Wir können auch Eigenkompositionen spielen, wenn das Material gut strukturiert, vorbereitet und ausreichend  arrangiert wird. 

Bitte im LSF auf Aktualisierungen überprüfen!

 

 

Voraussetzungen


Für InstrumentalistInnen + SängerInnen:geringe Kenntnisse können hier erweitert
werden - sie sollten keine Hemmschwelle sein! Allerdings wird dafür während des
Semesters kontinuierliche Mitarbeit, Vorbereitung und Anwesenheit erwartet!!! Überlegt
Euch bitte frühzeitig, ob Ihr teilnehmen möchtet, ob Ihr die zeitlich dazu
nötigen Ressourcen habt und einsetzen WERDET!

Ich lasse mich gern von studentischen Songvorschlägen inspirieren, möchte es aber
in Zukunft vermeiden, aktuelle Materialien zeitaufwändig rauszuhören, zu
notieren, zu arrangieren, Tabs zu erstellen, um dann von denen, die die
Songs vorschlugen, erst nach Wochen zu hören, dass ihnen alles über den Kopf
wächst und sie doch keine Zeit zur weiteren Teilnahme haben. Das gilt besonders
für Gesang! Eine Band funktioniert nur für alle Teilnehmer befriedigend, wenn
jeder seinen Part kennt, vorbereitet und geübt hat. Sind mehrere SängerInnen
beteiligt, teilen wir die Songs auf, eventuell mit mehrstimmigen
Backgroundvocals. Meist gibt es gegen Semesterende eine abschließende
öffentliche Aufführung der Songs, bspw. im Konzert mit anderen Uniprojekten in
der KUFA. Das kann als zusätzlliche Motivationsquelle dienen, daraufhin proben
wir das Repertoire.


Participation for native speaker english/falante portugues pode
participar

Lerninhalte


- Bandprojekt mit relativ leichten Stücken aus Jazz, Brasil, R&B - Funk & Soul, Pop, Rock -
  ein Bandtraining von Formspiel, Rhythmik, Improvisation, Comping und gegenseitigem sich Zuhören

- die praktische Anwendung von Harmonielehre, verstehen: was - warum - wie

- auf Wunsch das Schreiben einfacher Arrangements

- Stücke & Repertoire nach gemeinsamer Absprache & stilistischer Präferenz in der Erstbesprechung am 14.04.2020  - 18.15 Uhr - Bandzelle Uni

 TeilnehmerInnen sollten ihre Instrument auch innerhalb der Band hörbar machen können, also z.B. eine verstärkbare Akustikgitarre zur Verfügung haben.

 Wichtigste nötige Ressourcen: Zeit (auch zum Üben zu Hause), Neugier, Engagement, offene Ohren.

 

Zielgruppe

Kulturwissenschaftliche BA-Studiengänge: Aufbaumodul Musik in Wissenschaft und Praxis, TM3, Musik in der Gegenwart, TM 2; BA Musik (BM1)

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Übungen  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit