Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Die deutsche Schrift vom Mittelalter bis zur Neuzeit in ausgewählten Quellen zur Geschichte Hildesheims - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1375 Kurztext
Semester SoSe 2020 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen 35 Max. Teilnehmer/-innen 35
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(50%_FachSem./50%_Losen) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - Papier)
Anmeldefrist Anmeldung VL-Ende 09.04.2020 16:00:00 - 17.07.2020 23:59:59

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 14:00 bis 16:00 wöchentlich Gebäude E (Hauptcampus) - Hörsaal H3 Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Schmerbauch, Maik, Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Geschichte
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Geschichte (HF/WPF/ErgF)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Geschichte
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BERZ-SG Studium Generale
LGHR-05b2 Mastermodul, Individueller Profilierungsbereich: Wahlveranstaltung (3 LP)
0ERA-3LP Veranstaltungen mit 3 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
0STUDFUND Studium Fundamentale
BLGES-VM Vertiefungsmodul
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Geschichte
Inhalt
Literatur

- Kurt Dülfer, Hans-Enno, Schrifttafeln zur deutschen Paläographie des 16.-20. Jahrhunderts, Veröffentlichungen der Archivschule Marburg Nr. 2, bearb. von Karsten Uhde, Marburg 2007.
- Hanno Blohm, Gerhard Bracke; Leseschule der deutschen Schrift. Leseübungen aus vier Jahrhunderten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, Hannover 2014.
- Heribert Sturm, Unsere Schrift. Einführung in die Entwicklung ihrer Stilformen, Neustadt an der Aisch 1961.
-Harald Süß, Deutsche Schreibschrift, Lesen und Schreiben lernen, Leipzig 2007.

Lerninhalte

Das Lesen der deutschen Schrift (Paläographie) über die Jahrhunderte hinweg ist für Historiker und Historikerinnen eine wichtige Voraussetzung zum wissenschaftlichen Arbeiten und Forschen. Im Seminar werden ausgewählte Quellen zur Geschichte Hildesheims vom Mittelalter bis in die Neuzeit behandelt, das Lesen geübt und die Quellen historisch bearbeitet. Die Studierenden erhalten eine tiefere Kenntnis der deutschen Paläographie und ihre Bedeutung in Wissenschaft und Unterricht.

 

 https://www.uni-hildesheim.de/media/fb1/geschichte/studium_downloads/Hinweise_zur_Lehre_des_IfG_im_SoSe_2020_an_der_Stiftung_Universitaet_Hildesheim.pdf


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit