Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Postkoloniale Feminismen - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Ringvorlesung Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0430 Kurztext
Semester SoSe 2020 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 150
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(50%_FachSem./50%_Losen) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 10.03.2020 - 08.04.2020 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende VL-Zeit 09.04.2020 16:00:00 - 18.07.2020

Anmeldepflicht
Anmeldung VL-Ende 09.04.2020 16:00:00 - 17.07.2020 23:59:59

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 14:00 bis 16:00 c.t. wöchentlich Gebäude K (Hauptcampus) - Musiksaal (großer Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Hoffarth, Britta, Professorin Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master M.A. Erziehungswissensch.
Master M.A. Sozial-/Org.päd.
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MEW-M41 Modul 4, TM 1: Theorien und Ansätze von Diversity Education
MEW-M42 Modul 4, TM 2: Exemplarische Vertiefung
MEW-M5b Modul 5b: Diversity Education: Vertiefung I (Wahlpflicht je nach Schwerpunkt)
MSOP-M51 Modul 5 Bild. u. Erz. Gesch. u. Organ., TM 1: Organisationsformen und Organisationsentwicklung im Sozial- und Bildungswesen
MSOP-M52 Modul 5 Bild. u. Erz. Gesch. u. Organ., TM 2: Ausgewählte pädagogische Forschungsfelder (insbes. diversity education und international vergleichende Bildungsforschung)
Zuordnung zu Einrichtungen
Abt. Allgemeine Erziehungswiss.
Inhalt
Literatur

Kelly, Natasha (Hg.) (2019): Schwarzer Feminismus. Münster: Unrast

Bemerkung

Die Lehrperson informiert die eingeschriebenen Studierenden nach dem 20.4. über die Arbeitsweise per Mail.

Die Studierenden müssen hierzu regelmäßig ihre Uni-Emails prüfen.

Lerninhalte

„Wessen Texte lesen wir? Warum fließt Schwarzes Wissen nicht
in den Mainstream der deutschen Gesellschaft und in die Curricula der
Universitäten und Schulen, wenngleich es seit vielen Jahrhunderten im
deutschsprachigen Raum (re-)produziert wird? Dann geht es auch um die Fragen:
Wer darf sprechen und zu welchen Themen? Wer gilt als Individuum, wer darf für
sich, aus seiner eigenen Meinung heraus sprechen und wer wird als Stimme eines
Kollektivs gesehen? Universitäten an sich sind eurozentrisch ausgelegt, und das
ist nur eine mögliche Weltperspektive. Die Multiperspektivität fehlt an
deutschen Universitäten“ (Kelly 2017 https://www.tagesspiegel.de/wissen/uni-dozentin-natasha-a-kelly-rassismus-betrifft-alle-faecher/20255456.html).

Die Ringvorlesung zielt darauf, in diesem Sinne ausgeblendete
Perspektiven zu Postkolonialer Theorie und Geschlecht zu versammeln. Dabei geht
es darum, aus hegemonialen feministischen und geschlechtertheoretischen
Zugängen ausgeklammerte und in ihnen unsichtbar gemachten Ansätze sichtbar
werden zu lassen, um implizite (und z.B. an Privilegien von Whiteness geknüpfte)
Machtwirkungen aufzuzeigen.

Die Vorträge werden voraussichtlich zum Teil in Englisch gehalten.

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit