Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Einführung in die Systematische Theologie: Taufe - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1104 Kurztext
Semester SoSe 2020 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen 50 Max. Teilnehmer/-innen 50
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - Papier)
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 12:00 bis 14:00 wöchentlich Gebäude G (Hauptcampus) - G 005 (Großer Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Bienert, Maren, Professorin Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor BeglFa Ev. Theologie
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Evangelische Theologie
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: Sport, Gesundheit und Leistung Evangelische Theologie
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Evangelische Theologie 2 -

Hinweis: Die Angaben zu den Semestern sind nur Empfehlungen, keine Anmeldebeschränkungen.

LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BLEV-BM23 Basismodul 2, TM 3: Einführung in die systematische Theologie (S)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Ev. Theologie
Inhalt
Literatur

Christine Axt-Piscalar / Claas Cordemann (Hg.): Taufe und Kirchenzugehörigkeit. Zum theologischen Sinn der Taufe, ihrer ekklesiologischen und kirchenrechtlichen Bedeutung, Leipzig 2017.

Wolfgang Trillhaas: Dogmatik, Berlin 1980 (4. Auflage).

Arnulf von Scheliha: Die Taufe. Ein Beitrag zur ethischen Interpretation eines dogmatischen Themas, in: Erleben und Deuten. Dogmatische Reflexionen im Anschluss an Ulrich Barth, hg. von Roderich Barth, Andreas Kubik und Arnulf von Scheliha, Tübingen 2015, S. 325-344.

Peter Wick: Die Kindertaufe fordert uns heraus. Am Neuen Testament stoßen alle Tauftheorien an ihre Grenzen, Theologische Beiträge 42 (2011), S. 264–282.

 

 

Lerninhalte

Die Taufe erfreut sich als Kasualie großer Beliebtheit. Ihr kommt die Eigenart zu, dass sie Kasualie und Sakrament zugleich ist. Dabei ist es gar nicht auf den ersten Blick klar, was ein Sakrament ist und was die Taufe zu einem solchen werden lässt. Das Thema Taufe ist zudem ökumenischer Zankapfel ersten Ranges. Das macht die Reflexion und Klärung verschiedener Fragen dringlich: Ist es eigentlich angemessen, Säuglinge zu taufen? In welchem Verhältnis stehen Sakrament und Glaube zueinander? Welche Rolle spielen die Sakramente für den Glauben? Sind sie unbedingt nötig oder nicht? Sind Sakramente besser als menschliche Bekenntnisakte zu verstehen oder als Handeln Gottes am Menschen? Gemeinsam werden im Seminar einschlägige Positionen aus Geschichte und Gegenwart - mit dem Ziel einer eigenständigen und dogmatisch reflektierten Positionierung - erarbeitet

 

Zielgruppe

EvT_02/3 : Einführung in die Systematische Theologie

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit