Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Personalentwicklung in der Kinder- und Jugendhilfe - von der Gewinnung bis zur Bindung - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
  • Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1533 Kurztext
Semester WiSe 2019/20 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 25
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(50%_FachSem./50%_Losen) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe)    10.09.2019 - 17.10.2019 23:59:59    -- Anmeldung nur für Studierende in den unten genannten Studiengängen (Hilfe)
Anmeldung zweite Runde (Einzelvergabe)    19.10.2019 - 25.10.2019 12:00:00    -- Anmeldung nur für Studierende in den unten genannten Studiengängen (Hilfe)
Abmeldung bis Ende 2. Woche    21.10.2019 - 03.11.2019 12:00:00   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 16:00 bis 18:00 c.t. wöchentlich von 24.10.2019  Neubau Bühler-Campus - LN 005 (Seminarraum) Raumplan         25
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Metzner, Katharina verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master M.A. Erziehungswissensch. 8
Master M.A. Soziale Dienste
Master M.A. Sozial-/Org.päd.

Hinweis: Das Kontigent bezeichnet bei einer automatischen Vergabe die max. Anzahl an Plätzen, die Studierende aus diesem Studiengang in dieser Veranstaltung (pro Gruppe) bekommen können.

LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MSOP-M2 Modul 2: Organisationale Handlungskompetenzen
MEW-M7aSOP Modul 7a: Seminare aus MA Sozial- und Organisationspädagogik
MSD-2SDKJA Modul 2: Soziale Dienste in der Kinder- und Jugendhilfe und am Arbeitsmarkt – Theorien und aktuelle Konzepte
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sozial- und Organisationspädagogik
Inhalt
Lerninhalte

"Die innere Kündigung von Mitarbeiter*innen kostet die deutsche
Volkswirtschaft im Jahr bis zu 105 Milliarden Euro. Diese erschreckenden
Zahlen präsentiert das Beratungsunternehmen Gallup in 2017 für das
Vorjahr. Die angeführten Kosten rühren aus einem erhöhten Krankenstand,
geringerer Serviceorientierung und einem reduzierten
Innovationspotential und sind das Resultat geringer bzw. fehlender
emotionaler Bindung an den Arbeitgeber.

Bei einem tatsächlichen Arbeitsplatzwechsel der Mitarbeiter*innen,
ergeben sich zudem Kosten für die Wiederbesetzung der frei gewordenen
Stelle und dem zum Teil unersetzbaren Know-How-Verlust. Laut Gallup 2017
bleibt eine vakante Stelle derzeit 98 Tage unbesetzt, 2007 waren es noch
63 Tage. Außerdem kann es dadurch zu weiteren Kündigungen von
Mitarbeiter*innen, Demoralisierung verbleibender Arbeitnehmer*innen und
einem daraus resultierenden Imageverlust der Organisation kommen, der
wiederum die Anwerbung neuer, qualifizierter Mitarbeiter*innen
erschwert.

Seit dem Jahr 2001 ermittelt das Unternehmen Gallup jährlich mithilfe
von repräsentativen Befragungen deutscher Arbeitnehmer*innen, wie stark
ihre emotionale Bindung an ihren Arbeitgeber ausgeprägt ist. Im
Engagement Index 2016 kommt Gallup zu dem Ergebnis, dass der Anteil der
Arbeitnehmer*innen, die eine hohe emotionale Bindung zu ihrem
Arbeitgeber aufweisen, bei 15 Prozent stagniert (vgl. Gallup 2017).
Somit sei nur eine geringe Anzahl der Beschäftigten in Deutschland
bereit, sich freiwillig für die Ziele ihrer Organisation einzusetzen.

Das Thema Mitarbeiter*innenbindung steht inzwischen auf der Agenda
vieler Organisationen ganz oben. Im Hinblick auf den demografischen
Wandel und dem bereits bestehenden Fachkräftemangel in den
Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe nimmt dieses Thema auch hier
stetig an Gewicht zu.

Insbesondere die öffentliche und freie Kinder- und Jugendhilfe sind
deshalb herausgefordert, die Bleibeabsichten ihrer Arbeitnehmer*innen zu
fördern. Langfristig wird es von hohem Interesse sein, das
hochqualifizierte Personal stärker an sich zu binden, da es aufgrund der
sich ändernden Arbeitsmarktbedingungen schwer wird, neues Personal mit
entsprechenden Qualifikationen zu rekrutieren.

In dem Seminar „Personalentwicklung in der Kinder- und Jugendhilfe. Von
der Gewinnung bis zur Bindung.“ Soll es insbesondere um die
Gelingensfaktoren von Mitarbeiter*innengewinnung und -bindung in der
Kinder- und Jugendhilfe als auch den verschiedenen
Personalentwicklungsmaßnahmen die dazu beitragen können, gehen."

 

Zielgruppe

MA SOP, MA Soziale Dienste, MA Erz.wiss.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz