Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Literarisches Lernen und Intermedialität - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
  • Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 4930 Kurztext
Semester WiSe 2019/20 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - freie Gestaltung)
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.)    10.09.2019 - 17.10.2019 23:59:59   
Abmeldung bis Ende 1. Woche    21.10.2019 - 27.10.2019 12:00:00   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 18:00 c.t. wöchentlich von 22.10.2019  Gebäude G (Hauptcampus) - G 307 (Großer Seminarraum) Raumplan         30
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Prüfungstermine
Semester Termin Prüfer/-in Parallelgruppe Datum Prüfungsform Beginn Anmeldefrist Ende Anmeldefrist Ende Abmeldefrist Infos zu Nachschreibterminen
WiSe 2019/20 01 Kegelmann, René 31.03.2020 Semesterende 31.03.2020 31.03.2020


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Kegelmann, René, Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MLD-M22 Mastermodul 2, TM 2: Grundfragen des Deutschunterrichts
MLD-M21 Mastermodul 2, TM 1: Ausgewählte Kompetenzbereiche des Deutschunterrichts in fachdidaktischer Perspektive
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für deutsche Sprache und Literatur
Inhalt
Literatur

Albrecht, Christian: Fachspezifische mediendidaktische Konzeptionen. In: Frederking, Volker/ Krommer, Axel/ Möbius, Thomas: Digitale Medien im Deutschunterricht. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren 2014, S. 134-148; Krämer, Sybille: Medien, Boten, Spuren. Wenig mehr als ein Literaturbericht. In: Münker, Stefan/ Roesler, Alexander (Hg.): Was ist ein Medium? Frankfurt/M.: Suhrkamp 2008, S. 65-90; Boennighausen. Marion: Intermedialer Literaturunterricht. In: Frederking, V.; A. Krommer; C. Meier (Hrsg.) Taschenbuch des Deutschunterrichts. Bd 2: Literatur- und Mediendidaktik. Baltmannsweiler 2013, S. 523-534; Weitere Literatur wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

 

 

 

 

Bemerkung

Auch für den Masterstudiengang DaZ/DaF im Parallelstudium anerkennungsfähig.

Lerninhalte

Literarisches Lernen ist zunehmend auch intermedial geprägt: Literatur im Medienverbund, Film, Hörspiel oder App etc. Intermedialität wird im Seminar nicht nur in Hinblick auf die Integration (neuer) digitaler Medien im Literaturunterricht gesehen, sondern auch in Bezug auf Symmedien (Frederking) wie Graphic Novels, Bilderbücher, Collagen sowie das Verhältnis von Stimme und Schrift. Anhand konkreter literarischer Beispiele sollen auditive, audiovisuelle, orale und literale Elemente in Hinblick auf ihre intermedialen Bezüge sowie das Potenzial für den Deutschunterricht betrachtet werden.

 

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz