Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Ethik der Medizin - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1415 Kurztext
Semester SoSe 2019 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen 49 Max. Teilnehmer/-innen 49
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - Papier)
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 08:00 bis 10:00 wöchentlich von 15.04.2019  Forum - N 010 (Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Merkl, Alexander, Professor Dr. theol. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Katholische Theologie
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BLKA-VM23 Vertiefungsmodul 2, TM 3: Ethik – verantwortliche Gestaltung des persönlichen, sozialen und gesellschaftlichen Lebens
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Kath. Theologie
Inhalt
Literatur

Maio, Giovanni, Mittelpunkt Mensch: Ethik in der Medizin. Ein Lehrbuch, Stuttgart 2012.

Merkl, Alexander/Schlögl-Flierl, Kerstin, Moraltheologie kompakt. Ein theologisch-ethisches Lehrbuch für Schule, Studium und Praxis, Münster 2017.

 Schockenhoff, Eberhard, Ethik des Lebens, Freiburg i. Br. 22013.

 

Lerninhalte

Die Medizin gehört seit Jahren zu den wichtigsten Bereichen theologisch-ethischen Nachdenkens. Zahlreich sind die Themen vom Lebensanfang bis hin zum Lebensende: Schwangerschaftsabbruch, Reproduktionsmedizin, diagnostische Verfahren (PID, PND), Organspende, Sterbe- und Suizidbeihilfe. Dazu kommen immer wieder neue Fragestellungen hinzu (Genome editing, Embryospende). Die Veranstaltung will erste Grundlagen vermitteln und für die ethische Dimension medizinischer Praktiken sensibilisieren.

Zielgruppe

BA-Katholische Theologie: VM 2d / alte Studienordnung


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz