Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Mystische Theologie als philosophische Disziplin - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0743 Kurztext
Semester SoSe 2019 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen 25 Max. Teilnehmer/-innen 25
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Master-Studierende (für Bachelor-Studierende geöffnet)
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 12.03.2019 - 03.04.2019 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende VL-Zeit 04.04.2019 16:00:00 - 31.07.2019

Anmeldepflicht
Anmeldung Semesterende 04.04.2019 16:00:00 - 31.07.2019

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 14:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 28.06.2019 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/003 (Bibliothek Philosophie und Handapparat Kulturpolitik) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 09:00 bis 19:00 c.t. Einzeltermin am 29.06.2019 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/003 (Bibliothek Philosophie und Handapparat Kulturpolitik) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
So. 09:00 bis 19:00 c.t. Einzeltermin am 30.06.2019 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/003 (Bibliothek Philosophie und Handapparat Kulturpolitik) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Schwaetzer, Harald, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Philosophie-Künste-M
Master M.A. Phil.u.Künste interk
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MPH-ZWS (Phil) Zeichen und Wirklichkeit (S)
MPI-MiPS Methoden interkulturellen Philosophierens (S)
PH-AM (Phil) Aufbaumodul
PH-WGS (Phil) Wahrnehmen und Gestalten/Wahrnehmung und Künste (S)
PH-TPS (Phil) Texte und Positionen (S)
PH-Vert (Phil) Vertiefungsmodul Philosophie BA PKM (3 LP)
MPI-EuPS Ethik und Politik (S)
MPH-KMS (Phil) Kulturen und Medien (S)
PH-KMS (Phil) Natur und Kultur/Kultur und Medien (S)
MPH-VM Vertiefungsmodul Master PKM
MPH-EÄS (Phil) Ethik und Ästhetik (S)
MPH-PdKS Philosophie der Künste (S)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Philosophie
Inhalt
Literatur

Ps. Dionysius Areopagita: Über die Mystische Theologie und Briefe. Übers. v. A. M. Ritter. Stuttgart 1994. Darinnen: 1-89.
Beate Regina Suchla: Dionysius Areopagita. Leben – Werk – Wirkung. Herder Freiburg / Br. 2008.
Eine Übersetzung des Textes wird herumgeschickt.

Bemerkung

Kurze Auseinandersetzung im Umfang von 2-3 Seiten vor dem Seminar zur mystischen Theologie oder einem anderen Werk des Corpus Dionysiacum.

Lerninhalte

Eine der wesentlichen Definitionen mittelalterlichen Denkens zur Mystik lautet: „Auslegung der Schriften des Dionysios Areopagita“. Insbesondere die kleine Schrift „Mystische Theologie“ gilt gleichsam als zentrales Dokument christlich mystischen Denkens. Im Seminar wollen wir die Schrift in einem close-reading intensiv studieren und diskutieren.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz