Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

"Auf den Lehrer kommt es an" - Sport unterrichten - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1620 Kurztext
Semester SoSe 2019 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(50%_FachSem./50%_Losen) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - Papier)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.) 12.03.2019 - 03.04.2019 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende 1. Woche 04.04.2019 16:00:00 - 15.04.2019

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 12:00 bis 13:30 wöchentlich Gebäude G (Hauptcampus) - G 409 (Kleiner Seminarraum) Raumplan Eckstedt       30
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Eckstedt, Kristina verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Sport 3
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BLSP-AM11 ThM 3 AM 1, ThM 3 (ab PO 2014) / AM 1 (vor PO 2014) TM 1: Planung, Durchführung und Evaluation von Sport- und Bewegungsangeboten
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sportwissenschaft
Inhalt
Literatur

Hattie,J. (2013). Lernen sichtbar machen. Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von Visible Learning. Baltmannsweiler: Schneider Verlag.

Miethling, W.-D. & Krieger, C. (2004). Schüler im Sportunterricht. Die Rekonstruktion relevanter Themen und Situationen des Sportunterrichts aus Schülersicht (RETHESIS). Schorndorf: Hofmann.

Söll,W. (2008). SPORTunterrichten. sportUNTERRICHTEN. Ein Handbuch für Sportlehrer (7. Aufl.). Schorndorf:Hofmann.

Wolters, P. (2015). Fallarbeit in der Sportlehrerausbildung. Aachen: Meyer & Meyer Verlag.

Lerninhalte

„Auf den Lehrer kommt es an!“ – Diese Aussage erwies sich in der Hattie-Studie (2013) als die Kernbotschaft. Sie rückt das Engagement und die Kompetenz des Lehrers hinsichtlich des Lernerfolgs und der Weiterentwicklung der Schüler in den Vordergrund.
Folglich sollte der Lehrer eine fördernde Grundhaltung haben und jeden Schüler dort abholen, wo er steht. Im Sportunterricht ist dies nur möglich, wenn dieser keine dauerhafte Frustrationserfahrung darstellt. Es ist schulsportspezifisch, dass der Sportunterricht von starker Emotionalität begleitet ist, welche u.a. durch Erfolge/Misserfolge sowie den exponierenden Charakter von Sportunterricht hervorgerufen wird. Um mit derartigen Situationen umgehen zu können, ist ein adäquates Lehrerhandeln erforderlich. Demnach stellen sich u. a. die folgenden Fragen: Überwelche Kompetenzen sollten Lehrkräfte verfügen? Wie können Lehrer ihr eigenes Verhalten reflektieren und welche Funktion hat die Lehrkraft überhaupt im Sportunterricht?
Im Seminar werden wir diesen und weiteren Fragen nachgehen, indem wir uns "Fälle" aus der sportunterrichtlichen Praxis näher anschauen.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz