Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Wie wir uns über Pornografie verständigen wollen - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2093 Kurztext
Semester SoSe 2019 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Max. Teilnehmer/-innen 40
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr / Zielgruppe Master-Studierende (für Bachelor-Studierende geöffnet)
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - freie Gestaltung)
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (mind. 80%) (?)
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 14:00 bis 16:00 c.t. wöchentlich 11.04.2019 bis 04.07.2019  Hs 51 / Altes Pächterhaus - Hs 51/02 (Domäne) Raumplan         30
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Diekmann, Stefanie, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master M.A.Insz.d.Künste u.d.Me.
Master M.A. Kulturverm.(Doppel.)
Master M.A. Kulturvermittlung
Master M.A. Lit. Schreiben
Master M.A. Phil.u.Künste interk
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MMED-S321a Mastermodul 2 Verm. massenmed. Praxis, TM 1 (PO 2012): Medienauftritte
MMED-SB231 Mastermodul 3 Prakt. u. Techn. d. Insz., TM 1: Videokultur
MMED-SB232 Mastermodul 3 Prakt. u. Techn. d. Insz., TM 2: Audiokultur
MMED-SB311 Mastermodul 1 Gesch. massenmed. Inszen., TM 1: Massenmedialität und Popularität
MMED-SB313 Mastermodul 1 Gesch. massenmed. Inszen., TM 3: Übung Medienereignisse
MED-VERM1 Vermittlungsmodul, TM 1: Praxen von Medienkulturen
MTHE-SB322 Mastermodul 2 Verf. d. Verm., TM 2: Kinder- und Jugendtheater
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Medien, Theater und Populäre Kultur
Inhalt
Literatur

Wird noch bekannt gegeben.

Bemerkung

Regelmäßige Teilnahme (maxim. zwei Fehltermine); gute Vorbereitung der Lektüren und Sichtungen; 

Studienleistung: Bring & Tell mit Verschriftlichung bis zum Ende der Vorlesungszeit.

Prüfungsleistung: nach Absprache mit der Seminarleiterin (Vorschläge & Ideen bitte frühzeitig kommunizieren).

Voraussetzungen

Eine gewisse Lektüredisziplin und Respekt für andere Positionen.

Lerninhalte

Pornografie ist: ein Medienphänomen und ein Teil der Literatur- und der Bildgeschichte. Kunst (sagen die einen), Schund (sagen die anderen), ein Gewaltakt (sagen viele) und in jedem Fall Produkt einer florierenden Industrie. Ein ein viel kommentiertes Thema der Feuilletons, ein unterbelichtetes Thema der Kulturwissenschaften. Gegenstand von 25% aller Suchanfragen im Netz, Lieblingssujet deutschsprachiger Netznutzer*innen (12,4% des weltweiten Traffics), ein Schauplatz für Fragen nach Produktion, Konsum, Partizipation und Kriminalisierung, eine Herausforderung für die Gender Studies und Teil unseres Alltags.

Pornografie ist: Vollzug und Inszenierung, Konventionalität und Transgression, Gewohnheit und Geheimnis und kein Standardthema für ein Seminar. Dass dieses Seminar sich trotzdem mit dem Thema befasst, ist der Beobachtung geschuldet, dass die Masterstudiengänge des FB 2 durchaus ein geeigneter Rahmen sind, um sich aus kultur- und kunstwissenschaftlicher Perspektive mit der Frage zu befassen, was wir unter Pornografie verstehen wollen.

 

 

Zielgruppe

Studierende der MA-Studiengänge IKM und KV sind priorisiert. Andere Studierende werden gerne zugelassen, sofern ausreichend freie Plätze vorhanden sind.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz