Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Demokratisches Bewusstsein - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0942 Kurztext
Semester SoSe 2019 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 19
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits 5.0 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.) 12.03.2019 - 03.04.2019 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende 1. Woche 04.04.2019 16:00:00 - 15.04.2019

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 14:00 bis 16:00 c.t. wöchentlich Forum - N 255 (Seminarraum) Raumplan       29.05.2019:  Ausfallbemerkung nur nach dem Einloggen sichtbar.
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Salomon, David, Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MLPO-MM21 Demokratisches Bewusstsein vermitteln
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sozialwiss.
Inhalt
Literatur

Zur Einführung:

Wolfgang Sander: Handbuch politische Bildung, Schwalbach/Ts. 2014 (auch als Lizenzausgabe der bpb beziehbar).

Bettina Lösch/Andreas Thimmel: Kritische politische Bildung - Ein Handbuch (auch als Lizenzausgabe der bpb beziehbar).

Benedikt Widmaier/Bernd Overwien (Hrsg.): Was heißt heute kritische Politische Bildung?, Schwalbach/Ts. 2013.

Andreas Eis/David Salomon: Gesellschaftliche Umbrüche Gestalten - Transformationen in der politischen Bildung, Schwalbach/Ts. 2014.

Benedikt Widmaier/Peter Zorn (Hrsg.): Brauchen wir den Beutelsbacher Konsens?, Eine Debatte der politischen Bildung, Bonn 2016 (über die bpb beziehbar).

Oskar Negt: Der politische Mensch - Demokratie als Lebensform, Göttingen 2016.

Bemerkung

Studienleistung/Prüfungsleistung: Erarbeitung eines Projekttags zum Thema Demokratie und schriftliche Reflexion desselben.

Lerninhalte

Gibt es ein spezifisch demokratisches Bewusstsein? Setzt Demokratie tatsächlich eine besondere Form politischen Urteilens voraus oder ermöglicht sie es? Stimmt das geflügelte Wort, demzufolge Demokratie politische Bildung benötige? Diesen Fragen wird im Seminar nachgegangen. Ein besonderes Augenmerk liegt labei auf dem Zusammenhang von Demokratie, politischer Subjektivität und politischer Bildung und auf der Frage, ob verschiedene normative Konzeptionen der Demokratie unterschiedliche Zielsetzungen für politische Bildung implizieren. Eine zu prüfende These könnte sein, dass politische Bildung, will sie Vereinseitigungen vermeiden, ihre Affinität zu bestimmten demokratietheoretischen Prämissen auf einer auch unterrichtspraktisch wirksamen Metaebene reflektieren muss.

Zielgruppe

Pflichtveranstaltung Master 2. Semester, didaktisches Fach "Politik" (Mastermodul 2.1).

Studienbeginn WS 2014/15: Pflichtveranstaltung im 4. Fachsemester; Studienbeginn SoSe 2015: Pflichtveranstaltung im 1. Fachsemester.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz