Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2019
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Angewandte Umweltphilosophie – Ein „Critical Service-Learning“ -Seminar - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0730 Kurztext
Semester WiSe 2018/19 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen 15 Max. Teilnehmer/-innen 15
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Master-Studierende (für Bachelor-Studierende geöffnet)
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 11.09.2018 - 18.10.2018 23:59:59

Anmeldepflicht
Anmeldung Semesterende 20.10.2018 - 31.03.2019 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende VL-Zeit 20.10.2018 - 05.02.2019

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 16:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 24.10.2018 Gebäude G (Hauptcampus) - G 209 (Kleiner Seminarraum) Raumplan   findet statt

Die übrigen Termine werden auf dem ersten Block gemeinsam festgelegt.

  15
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 16:00 bis 17:00 s.t. Einzeltermin am 05.12.2018 Hs 1 / Pächterhaus - Hs 1/007 (Domäne - Blauer Salon) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 14:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 09.11.2018     findet statt

Die Veranstaltung wird im Vortrags-/Seminarraum des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover stattfinden.

Gerberstr. 26

30169 Hannover

  15
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 10.11.2018     findet statt

Die Veranstaltung wird im Vortrags-/Seminarraum des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover stattfinden.

Gerberstr. 26

30169 Hannover

  15
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Manemann, Jürgen, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Philosophie-Künste-M
Master M.A. Philosophie-Künste-M
Master M.A. Phil.u.Künste interk
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
PH-WGS (Phil) Wahrnehmen und Gestalten/Wahrnehmung und Künste (S)
MPH-VM Vertiefungsmodul Master PKM
MPH-EÄS (Phil) Ethik und Ästhetik (S)
MPH-KMS (Phil) Kulturen und Medien (S)
PH-KMS (Phil) Natur und Kultur/Kultur und Medien (S)
PH-AM (Phil) Aufbaumodul
MPI-EuPS Ethik und Politik (S)
PH-Vert (Phil) Vertiefungsmodul Philosophie BA PKM (3 LP)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Philosophie
Inhalt
Literatur

Wird in der Vorbesprechung bekanntgegeben.

Bemerkung

Die Teilnahme wird aufgrund der Erarbeitung und Durchführung eines Projekts bescheinigt.

Eine mögliche Prüfungsform ist die Teilnahme am Projekt plus schriftlicher Reflexion.

Voraussetzungen

Aktive Mitwirkung an Analyse und Lösung eines umweltethischen Problems setzt Anwesenheitspflicht voraus.

Lerninhalte

Service-Learning ist eine Lehr- und Lernform, die gesellschaftliches Engagement von Studierenden mit fachlichem Lernen verbindet. Studierende, die sich mit umweltphilosophischen Fragen befassen, setzen sich in diesem Seminar für das Gemeinwohl im ökologischen Bereich ein. Dieses Engagement erfolgt in enger Verbundenheit mit umweltphilosophischen Entwürfen. Das Engagement wird im Seminar geplant, die Erfahrungen, welche die Studierenden beim praktischen Einsatz sammeln, werden reflektiert und mit Inhalten der Umweltphilosophie verknüpft. Kritisch ist diese Lernform, da sie Service-Learning nicht als bloße Reparatur-Werkstatt der Gesellschaft versteht, sondern auf deren Transformation abzielt.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: SoSe 2019
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz