Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Plotten und Figuren - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2215 Kurztext
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 35 Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Bachelor-Studierende
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 14:00 bis 16:00 wöchentlich Hs 2a / Theater - Hs 2A/004 (Domäne Theater) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Becker, Jenifer Johanna verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LIT-KuLi1 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens, TM 1: Einführung Schreiben
LIT-KuLi4 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens (TM 4) / Kulturwiss. d. lit. Feldes (TM 2): Einf. in die Theorie und Praxis der Literaturvermittlung
LIT-Poet3 Poetik, TM 3: Poetologien der Gegenwart
LIT-Poet2 Poetik, TM 2: Poetik eines Autors/einer Gattung/eines Genres
LIT-PoLiS2 Poetik und lit. Schreiben I, TM 2: Einführung in das lyrische, szenische oder erzählende Schreiben
LIT-Poet1 Poetik, TM 1: Geschichte der Poetik / poetologische Grundbegriffe
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Literatur

Ronald B. Tobias: 20 Masterplots. Woraus Geschichten gemacht sind. Frankfurt/M, 1999; Sol Stein: Über das Schreiben. Frankfurt/M. 2009.

Bemerkung

Studienleistung: Referat/schriftl. Aufgaben

Prüfungsleistung: Hausarbeit

Lerninhalte

Was ist der Unterschied zwischen einer Story und einem Plot? Nach E.M. Forster Kausalität: „The King died and then the Queen died because of grief.“ Im Seminar betrachten wir genau diese Form von Handlungsstrukturen und versuchen auf Basis gängiger Plot-Theorien unterschiedliche Handlungsgerüste zu studieren. Ein zweiter Teil des Seminars bildet die Analyse von Figuren(- konstellationen). Wir untersuchen anhand von Beispielen, welche sprachlichen Mittel eingesetzt werden, um literarische Figuren lebendig werden zu lassen.

Zielgruppe

Kulturwissenschaft des Lesens/Schreibens, TM 1, TM 4; Kulturwissenschaft des literarischen Feldes, TM 2; Poetik, TM 1, TM 2, TM 3; Poetik und literarisches Schreiben I, TM 2


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2018/19 gefunden:
Seminare BA  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz