Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Poetiken des Selbst - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 2216 Kurztext
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 15
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Bachelor-Studierende
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.) 11.09.2018 - 18.10.2018 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende VL-Zeit 20.10.2018 - 05.02.2019

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 12:00 bis 14:00 c.t. wöchentlich Neubau Bühler-Campus - LN 004 (Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Tholen, Toni, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
Weitere Person Zuständigkeit
Burgemeister, Helga nicht durchführend, nicht verantwortlich
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LIT-Poet3 Poetik, TM 3: Poetologien der Gegenwart
LIT-Poet1 Poetik, TM 1: Geschichte der Poetik / poetologische Grundbegriffe
LIT-Poet2 Poetik, TM 2: Poetik eines Autors/einer Gattung/eines Genres
LIT-PoLiS2 Poetik und lit. Schreiben I, TM 2: Einführung in das lyrische, szenische oder erzählende Schreiben
LIT-KuLi3 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens (TM 3) / Kulturwiss. d. lit. Feldes (TM 1): Einführung ins literarische Feld: Institutionen, Akteure, Strukturen, Prozesse
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inst. für deutsche Sprache und Literatur
Inhalt
Literatur

Innokentij Kreknin: Poetiken des Selbst. Berlin, Boston 2014; Toni Tholen / Patricia Cifre Wibrow / Arno Gimber (Hg.): Fakten, Fiktionen und Fact-Fictions. Hildesheim 2018.

Bemerkung

Studierende des Lehramts melden sich bitte ausschließlich unter Veranstaltung Nr. 4855 an! Studienleistung: Referat/schriftliche Aufgaben

Lerninhalte

Auf dem Hintergrund der anhaltenden Konjunktur autobiographischer und autofiktionaler Textproduktionen geht es im Seminar darum, verschiedene Poetiken des Selbst zeitgenössischer männlicher und weiblicher AutorInnen kennenzulernen sowie sie in ihren Intentionen, (intermedialen) Schreibverfahren und Wirkungsabsichten einzuordnen. Dabei wird die intensive gegenwärtige Forschungsdiskussion eingehend berücksichtigt. Die zu lesenden Texte werden in der ersten Seminarsitzung bekanntgegeben.

Zielgruppe

Kulturwissenschaft des Lesens/Schreibens, TM 3; Kulturwissenschaft des literarischen Feldes, TM 1; Poetik, TM 1, TM 2, TM 3; Poetik und Literarisches Schreiben I, TM 2


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz