Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2019
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Freie Rede - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2210 Kurztext
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Bachelor-Studierende
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 12:00 bis 14:00 c.t. Einzeltermin am 07.02.2019 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/006 (Seminarraum - bisher Hs 46/001) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 12:00 bis 14:00 c.t. wöchentlich bis 31.01.2019  Hs 1 / Pächterhaus - Hs 1/007 (Domäne - Blauer Salon) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schärf, Christian, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LIT-Poet1 Poetik, TM 1: Geschichte der Poetik / poetologische Grundbegriffe
LIT-KuLi1 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens, TM 1: Einführung Schreiben
LIT-PoLiS4 Poetik und lit. Schreiben I, TM 4: Freie Werkstatt
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Literatur

Karl-Heinz Göttert: Mythos Redemacht. Eine andere Geschichte der Rhetorik. Frankfurt/M. 2015; Göran Hägg: Die Kunst, überzeugend zu reden. 44 kleine Lektionen in praktischer Rhetorik. München 2003.

Bemerkung

Studienleistung: Mündliche Beiträge (Rede und Jury)

Voraussetzungen

Die Anmeldung wird erst gültig, wenn die Teilnehmenden zu Semesterbeginn jeweils das Thema einer Rede bekanntgeben können. Sie müssen daher bereits mit einer geplanten Rede in die erste Sitzung kommen.

Lerninhalte

In dieser Veranstaltung werden Reden ohne Manuskript frei gehalten. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen müssen sich mit ihren Vorträgen einem Seminar-Publikum stellen sowie der Wertung von Juroren unterziehen. Die Veranstaltung hat mithin kompetitiven Charakter, sie versucht, die beste Rede zu ermitteln und ein Ranking der besten Reden zu erstellen. Diese sollen schließlich in der 2. Hildesheimer langen Nacht der großen Reden einem größeren Publikum dargeboten und gefeiert werden.

Die Anmeldung wird erst gültig, wenn die Teilnehmenden zu Semesterbeginn jeweils das Thema einer Rede bekanntgeben können. Sie müssen daher bereits mit einer geplanten Rede in die erste Sitzung kommen.

Zielgruppe

Kulturwissenschaft des Lesens und des Schreibens, TM 1; Poetik, TM 1; Poetik und literarisches Schreiben I, TM 4


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: SoSe 2019
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz