Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Wirklichkeit(en): Kinderliteratur zwischen Fantasy und Realismus - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 2209 Kurztext
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 45 Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Bachelor-Studierende
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(50%_FachSem./50%_Losen) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - Papier)
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 11.09.2018 - 18.10.2018 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende 1. Woche 20.10.2018 - 28.10.2018 12:00:00

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 10:00 bis 12:00 wöchentlich Hs 1 / Pächterhaus - Hs 1/007 (Domäne - Blauer Salon) Raumplan       20.11.2018:  Ausfallbemerkung nur nach dem Einloggen sichtbar.
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Pehnt, Annette, Professorin Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LIT-PoLiS2 Poetik und lit. Schreiben I, TM 2: Einführung in das lyrische, szenische oder erzählende Schreiben
LIT-Poet2 Poetik, TM 2: Poetik eines Autors/einer Gattung/eines Genres
LIT-KuLi2 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens, TM 2: Einführung Lesen
LIT-KuLi1 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens, TM 1: Einführung Schreiben
LIT-Poet3 Poetik, TM 3: Poetologien der Gegenwart
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Literatur

Gerhard Haas: 'Literarische Phantastik. Strukturelle, geistesgeschichtliche und thematische Aspekte', S. 117-134 in: Gerhard Härle / Gina Weinkauff, Hgs.: Am Anfang war das Staunen – Wirklichkeitsentwürfe in der Kinder- und Jugendliteratur. Baltmannsweiler 2005.

Lerninhalte

Wenn Kinder überhaupt freiwillig lesen, so die Statistik, soll die Lektüre 'spannend' sein und sie in fantastische Welten entführen (KIM-Studie 2016). Literaturvermittler_innen, Deutschdidaktiker_innen und Lehrer_innen wünschen sich dagegen kinderliterarische Texte, die soziale Wirklichkeiten und politische Themen verhandeln und kindgerecht erzählen. Aber was wollen die Kinder? Was schreiben zeitgenössische Autor_innen? Welche Wirklichkeiten werden in der aktuellen deutschsprachigen Kinderliteratur aufgegriffen, wohin geht der Blick, und wer liest das alles? Diese Fragen wollen wir bearbeiten; geplant sind eigene kinderliterarische Texte. Das Seminar versteht sich auch als Hinführung zur im Februar geplanten Tagung Die fantastische Konferenz: Wirklichkeit(en)! Fiktionale Welten in der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur. Mit Momo, Maggie und 100 ExpertInnen ab 10

Zielgruppe

Kulturwissenschaft des Lesens/Schreibens, TM 1, TM 2; Poetik, TM 2, TM 3; Poetik und Literarisches Schreiben I, TM 2


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz