Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Ringvorlesung: Lesen im digitalen Wandel - Die Zukunft des Lesens - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Ringvorlesung Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2200 Kurztext
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 98 Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - Papier)
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 12:00 bis 13:00 s.t. Einzeltermin am 12.12.2018 Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/302 (Hohes Haus - Aula) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 12:00 bis 13:00 s.t. wöchentlich Audimax/Mensa - Audimax Raumplan       12.12.2018:  Ausfallbemerkung nur nach dem Einloggen sichtbar.
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Graf, Guido, Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LIT-KuLi3 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens (TM 3) / Kulturwiss. d. lit. Feldes (TM 1): Einführung ins literarische Feld: Institutionen, Akteure, Strukturen, Prozesse
0ERA-4LP Veranstaltungen mit 4 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
LIT-Poet1 Poetik, TM 1: Geschichte der Poetik / poetologische Grundbegriffe
LIT-KuLi2 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens, TM 2: Einführung Lesen
LIT-Poet3 Poetik, TM 3: Poetologien der Gegenwart
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Bemerkung

Studienleistung: Vorlesungsjournal (200 Wörter pro Woche)

Lerninhalte

Wie lernen wir lesen? Wann lesen wir allein und wie lesen wir gemeinsam? Was und wieviel wollen wir lesen, was nicht? Was bedeutet die Digitalisierung für Bibliotheken und ihre Leser°innen? Wie werden wir gelesen (und überwacht)? Was unterscheidet unseren Begriff vom Lesen von einem maschinellen? Was ist barrierefreies Lesen? Wie entwickeln sich Schriften? Können digitale Bücher schön sein? Wie werden Zeitungen und Zeitschriften gelesen? Wie verändert die Digitalisierung diesen Lese-Alltag? Wie gehen digitales Lesen und Schreiben zusammen?

 

24.10.2018
Die Zukunft des Lesens
Digitales und analoges Lesen. Zur Einführung
Guido Graf (Senior Lecturer, Literaturinstitut Hildesheim)

 

07.11.2018
Lesesozialisation und Digitalisierung
Irene Pieper (Institut für deutsche Sprache und Literatur, Universität Hildesheim).

Im Gespräch mit Guido Graf

 

14.11.2018
Keiner liest allein
Lesegemeinschaften face-to-face & online
Claudia Dürr (Institut für Germanistik, Universität Wien).

Im Gespräch mit Annette Pehnt

 

21.11.2018
Gibt es die Literatur von morgen?
(Und woran ist sie zu erkennen?)
Jo Lendle (Hanser Verlag, München).

Im Gespräch mit Thomas Klupp

 

28.11.2018
Lesen revisited
Von den verschiedenen Dimensionen des Lesens
Svenja Hagenhoff (Institut für Buchwissenschaft, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen).

Im Gespräch mit Guido Graf

 

05.12.2018
Gibt es schöne Ebooks?
Katharina Hesse (Stiftung Buchkunst, Frankfurt).

Im Gespräch mit Jenifer Becker

 

12.12.2018
Leserin, Autorin, Verlegerin, Agentin, Userin
Elisabeth Ruge wirft viele Blicke auf Texte
Elisabeth Ruge (Elisabeth Ruge Agentur, Berlin).

Im Gespräch mit Annette Pehnt

ACHTUNG: Dieser Termin findet NICHT im Audimax, sondern ausnahmsweise in der Aula im Hohen Haus, Domäne Marienburg, statt! 

 

19.12.2018
Lesen in der Zukunft?
Bedingungen und Potenziale von Leseförderung im “digitalen Zeitalter”
Simone Ehmig (Stiftung Lesen, Mainz).

Im Gespräch mit Guido Graf

 

09.01.2019
Frauen lesen
Lesen und Geschlecht
Katharina Herrmann (54books, München).

Im Gespräch mit Jenifer Becker

 

16.01.2019
Reader Analytics. Datenerfassung und Lesen
Axel Kuhn (Institut für Buchwissenschaft, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen).

Im Gespräch mit Guido Graf

 

23.01.2019
Amazon, Wattpad und Co.
Geteiltes Lesen und Schreiben im Netz
Gerhard Lauer (Digital Humanities, Universität Basel).

Im Gespräch mit Guido Graf

 

30.01.2019
Lesen verlernen
Warum man nicht nur die Buchstaben kennen muss
Jan Drees (Deutschlandfunk, Köln).

Im Gespräch mit Thomas Klupp

 

06.02.2019
Wie Lesende kommunizieren
Karla Paul (Buchkolumne, Hamburg).

Im Gespräch mit Kristina Petzold

Zielgruppe

• Kulturwissenschaft Lesens / Schreibens, TM 2: Kulturgeschichte des Lesens

• Poetik, TM 1: Geschichte und Praxis der Poetik bzw. poetologischer Grundbegriffe

• Poetik, TM 3: Poetologien der Gegenwart in Literatur und Kulturjournalismus


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2018/19 gefunden:
Vorlesungen  - - - 1
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz