Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Michel Foucault, Überwachen und Strafen - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0721 Kurztext
Semester SoSe 2018 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Max. Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung zweite Runde II (Einzelvergabe) 05.04.2018 - 13.04.2018 12:00:00

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende VL-Zeit 05.04.2018 - 15.07.2018 23:59:59

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 18:00 bis 20:00 c.t. Einzeltermin am 10.04.2018 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/003 (Bibliothek Philosophie und Handapparat Kulturpolitik) Raumplan   findet statt     20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 05.05.2018 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/003 (Bibliothek Philosophie und Handapparat Kulturpolitik) Raumplan   findet statt     20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 02.06.2018 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/003 (Bibliothek Philosophie und Handapparat Kulturpolitik) Raumplan   findet statt

Wittenberg

  20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
So. 10:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 06.05.2018 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/003 (Bibliothek Philosophie und Handapparat Kulturpolitik) Raumplan   findet statt     20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
So. 10:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 03.06.2018 Hs 46 / Weißes Haus - Hs 46/003 (Bibliothek Philosophie und Handapparat Kulturpolitik) Raumplan   findet statt

Wittenberg

  20
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Szews, Johann verantwortlich und durchführend
Learnwebbearbeiterin,  nicht durchführend, nicht verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Philosophie-Künste-M
Master M.A. Philosophie-Künste-M
Master M.A. Phil.u.Künste interk
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MPH-KMS (Phil) Kulturen und Medien (S)
PH-KMS (Phil) Natur und Kultur/Kultur und Medien (S)
PH-TPS (Phil) Texte und Positionen (S)
MPI-EuPS Ethik und Politik (S)
PH-AM (Phil) Aufbaumodul
MPH-ZWS (Phil) Zeichen und Wirklichkeit (S)
MPH-EÄS (Phil) Ethik und Ästhetik (S)
MPH-VM Vertiefungsmodul Master PKM
PH-Vert (Phil) Vertiefungsmodul Philosophie BA PKM (3 LP)
PH-WGS (Phil) Wahrnehmen und Gestalten/Wahrnehmung und Künste (S)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Philosophie
Inhalt
Literatur

Michel Foucault, 'Überwachen und Strafen. Die Geburt des Gefängnisses', Frankfurt am Main 1977.
Weitere Texte und Literatur werden bei der Vorbesprechung des Blockseminars bekannt gegeben.

Bemerkung

Studienleistung: Protokoll oder kurzes Referat
Möglicher Modulabschluss: Hausarbeit

Lerninhalte

Michel Foucaults 'Überwachen und Strafen. Die Geburt des Gefängnisses' von 1975 (auf Deutsch erschienen 1976) gilt mittlerweile als ein Hauptwerk der modernen Sozialphilosophie. Heute, nach 40 Jahren, stellt sich allerdings die Frage, ob dieses kritische Werk mehr ist als ein kanonisierter Klassiker: Provozieren uns Foucaults Analysen des Panoptismus, der Disziplinar- oder Normierungsmacht noch immer? Können seine Analysen des modernen Gefängnisses, der Prüfungsformen und Wahrheitsregime zu einer kritischen Reflexion unserer Gegenwart beitragen? In diesem Seminar werden wir 'Überwachen und Strafen' vollständig lesen, dabei Verbindungen zu weiteren Philosophen (insbesondere Nietzsche) diskutieren und uns mit Ansätzen der Aktualisierung von Foucaults Motiven befassen. Abschließend werden wir diskutieren, welche Bedeutung es für uns als Studierende und WissenschaftlerInnen hat, Foucault zu lesen: Ist die Universität selbst ein Ort von Überwachung, Normierung, Prüfung und Disziplinierung?

Zielgruppe

MA, fortgeschrittene BA


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2018 , Aktuelles Semester: WiSe 2018/19
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz