Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Über das Denken nachdenken. Einführung in die Logik II (Haupt- und Nebenfach) - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Grundlagenseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 0706 Kurztext Logik II
Semester SoSe 2018 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 50 Max. Teilnehmer/-innen 50
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Bachelor-Studierende
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 13.03.2018 - 03.04.2018 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende VL-Zeit 05.04.2018 - 15.07.2018 23:59:59

Anmeldepflicht
Anmeldung zweite Runde II (Einzelvergabe) 05.04.2018 - 13.04.2018 12:00:00

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 10:00 bis 12:00 c.t. wöchentlich 10.04.2018 bis 10.07.2018  Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/202 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan   findet statt     50
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Wille, Katrin, Privatdozentin Dr. verantwortlich und durchführend
Learnwebbearbeiterin,  nicht durchführend, nicht verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Philosophie-Künste-M
Bachelor BeglFa Philosophie
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
PH-LOG2 (Phil) Logik 2
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Philosophie
Inhalt
Literatur

Zur Logik:

Gottlob Frege: Der Gedanke, in: Gottlob Frege: Logische Untersuchungen, hg.v. Günther Patzig, Göttingen 1993 (4. Auflage), S. 30-53.

Ernst Tugendhat/Ursula Wolf, Logisch-semantische Propädeutik, Stuttgart 1983.

Ansgar Beckermann: Einführung in die Logik, Berlin/New York 2014 (4. Auflage).

Wilhelm Kamlah und Paul Lorenzen: Logische Propädeutik. Vorschule des vernünftigen Denkens, Mannheim/Wien/Zürich 1973 (2. Auflage).

Bemerkung

Studienleistungen: Übungen, Mitarbeit in Arbeitsgruppe zwecks Kurzvortrag mit Stundenmoderation

Prüfungsleistung: Klausur

Voraussetzungen

Erfolgreiche Teilnahme am Seminar Logik der Sprache I (erstes Teilmodul "Logik der Sprache"/"Überreden und Überzeugen").

Lerninhalte

Die Logik war in der europäischen Philosophie seit jeher eine Disziplin der Philosophie und hatte es als Lehre vom richtigen Denken und Reden mit Begriffen, Urteilen und Schlüssen zu tun. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hat die Logik eine Renaissance erlebt und vor allem die Formalisierung von Folgerungsbeziehungen zum Thema. Es gehört mittlerweile zum philosophischen Lehrkanon, das grundlegende Werkzeug dieser modernen oder formalen Logik zu vermitteln. Die Veranstaltung ist auf zwei Semester angelegt und hat im Wintersemester begonnen.

 

Zielgruppe

verpflichtend für BA PKM (2. Sem.)

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2018 , Aktuelles Semester: WiSe 2018/19
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz