Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Textperformance - aktuelle Positionen und Begriffe - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2219 Kurztext
Semester WiSe 2017/18 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Ausschließlich Bachelor-Studierende
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 12:00 bis 14:00 c.t. Einzeltermin am 26.10.2017 Gebäude F (Hauptcampus) - F 004 (Besprechungsraum) (Schlüssel von der Zentrale abholen) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 13:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 03.11.2017 Forum - N 436 (Besprechungsraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 11:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 04.11.2017 Gebäude G (Hauptcampus) - G 209 (Kleiner Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 11:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 20.01.2018 Gebäude G (Hauptcampus) - G 209 (Kleiner Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 11:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 10.02.2018 Gebäude G (Hauptcampus) - G 209 (Kleiner Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Bülhoff, Andreas , M.A. verantwortlich und durchführend
Vöcklinghaus, Lena verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LIT-IntDi Literatur, interdisziplinär
LIT-ThPr-a Theorie und Praxis der Literaturvermittlung (vor PO 2014)
LIT-PAlit Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis literaturvermittelnder Formen
LIT-SzLit2 Literatur (szenisch), TM 2: Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis literaturvermittelnder Formen und ihrer szenischen Umsetzung
LIT-PAkoll Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis von Formen kollaborativen und kollektiven Schreibens und Lesens
LIT-KuLi3 Kulturwiss. d. Lesens/Schreibens (TM 3) / Kulturwiss. d. lit. Feldes (TM 1): Einführung ins literarische Feld: Institutionen, Akteure, Strukturen, Prozesse
0ERA-4LP Veranstaltungen mit 4 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Literatur

Wird zu Beginn des Seminars bekannt gegeben.

Bemerkung

Studienleistung: Schriftliche Aufgabe

Voraussetzungen

Bitte reichen Sie bis zum 01.10.2017 einen (vorläufigen) Vorschlag und eine knappe Begründung dazu ein, welchen Künstler oder welche Künstlerin Sie gerne dokumentieren würden (1/2 Seite): voecklinghaus[at]em.uni-frankfurt.de

Lerninhalte

Lesungen von Autor_innen haben Konjunktur. Sie sind fester Bestandteil sowohl vom literarischen Leben als auch von Vermarktungs- und Inszenierungsstrategien im Literaturbetrieb. Mit der zunehmenden Institutionalisierung und betrieblichen Einbettung von Autor_innenlesungen florieren immer mehr und unterschiedlichere Formen performativer Literatur. Längst haben sich zwischen Wasserglaslesung und Poetry Slam auch Formate breit gemacht, die die Autor_innenlesung als eigenständige Form ernst nehmen und literarische Texte im Grenzbereich zu anderen Kunstformen (wie Performance, Musik, Spoken Word usw.) inszenieren. Im Seminar gehen wir gemeinsam diesen "Textperformances" auf den Grund. Zunächst möchten wir die Begriffe "Text" und "Performance" sowie ihr Zusammenspiel mit Blick auf ihr heutiges Vorkommen im literarischen Feld betrachten. Anschließend möchten wir Haltungen und Positionen zu ihrer Bühnenarbeit bei einschlägigen Künstler_innen erfragen und über Interviews, Statements und Beobachtungen literarisch journalistisch aufarbeiten. Aus den entstehenden Texten soll ein eBook entstehen, das performative Positionen im literarischen Feld einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich macht.

Zielgruppe

Literatur interdisziplinär, TM 1-2; Theorie und Praxis der Literaturvermittlung, TM 3+4; Literatur (szenisch), TM 2


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2017/18 gefunden:
Seminare BA  - - - 1