Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2019
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Methoden der empirischen Sozialforschung II - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 1027 Kurztext
Semester WiSe 2016/17 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Belegung gesperrt , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink  
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.) 13.09.2016 - 13.10.2016 23:59:59

Belegung gesperrt
Abmeldung bis Ende 1. Woche 15.10.2016 - 23.10.2016

Belegung gesperrt
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 12:00 bis 14:00 c.t. wöchentlich Gebäude J (Hauptcampus) - J 209 (Kleiner Seminarraum) Raumplan        
Belegung gesperrt

Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Böker, Arne verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
SO-METHO2 TM: Empirische Forschungsmethoden II (Methoden der empirischen Sozialforschung II)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sozialwiss.
Inhalt
Voraussetzungen

Teil 2 und Fortführung des im SoSe 2016 begonnenen Methodenbandes I bei M.A. Arne Böker. Zugelassen sind ausschließlich die Teilnehmer_innen aus Teil I. Regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit werden vorausgesetzt.

Lerninhalte

Das Seminar bietet eine Einführung in die Methoden der empirischen Sozialforschung. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt im Feld der 'Begabtenförderung'. Während im Sommersemester 2016 kleinere qualitative Forschungsprojekte durchgeführt werden, widmen wir uns im Wintersemester 2016/2017 intensiver den Methoden der quantitativen Sozialforschung. Dabei schließen wir an die Ergebnisse der qualitativen Forschungsprojekte an.

Zielgruppe

BA SOP, M 15 (PO 2009)/M14 (PO 2013), TM 2; BA ERZ, M 8 (PO 2007)/M 10 (PO 2010), TM 1; BA IKÜ/IIM, M 2.2.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2016/17 , Aktuelles Semester: SoSe 2019
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz