Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2020
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Praxisseminar zur Vermittlung von Medienkompetenz in der Schule - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar
Veranstaltungsnummer 1031 Kurztext
Semester SoSe 2016 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 25
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink  
Anmeldefristen Anmeldung 1Woche früher (Einzelvergabe) 08.03.2016 - 22.03.2016 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung vor VL-Beginn 31.03.2016 - 03.04.2016

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 12:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 08.04.2016 Gebäude G (Hauptcampus) - G 307 (Großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 12:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 29.04.2016 Gebäude G (Hauptcampus) - G 307 (Großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 12:00 bis 18:00 Einzeltermin am 29.04.2016 Gebäude G (Hauptcampus) - G 107 (Kleiner Seminarraum - RZ-Multimedia) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 09.04.2016 Gebäude G (Hauptcampus) - G 307 (Großer Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 30.04.2016 Gebäude G (Hauptcampus) - G 307 (Großer Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BLPO-VMPS Vertiefungsmodul: Methoden der Sozialforschung / Politikfeldanalyse - Schlüsselqualifikationen
BLSO-VMPjS Vertiefungsmodul, TM: Sozialwissenschaftliches Projektstudium (PjS)
BLSO-VMb1 Vertiefungsmodul, TM: Methoden der empirischen Sozialforschung I (S)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sozialwiss.
Inhalt
Literatur

Hajok, Daniel; Selg, Olaf; Hackenberg, Achim (Hrsg.) (2012): Auf Augenhöhe? Rezeption von Castingsshows und Coachingssendungen. Konstanz.  / Prokop, Ulrike; Friese, Nina; Stach, Anna (Hrsg.) (2009): Geiles Leben, falscher Glamour. Beschreibungen, Analysen, Kritiken zu Germany’s Next Topmodel. Kulturanalysen. Bd.10. Marburg.

Voraussetzungen

Leistungsnachweis: Die aktive Teilnahme in einem der Filmteams ist Voraussetzung. Dazu soll eine kurze schriftliche Konzeption einer Unterrichtseinheit zum Thema "Vermittlung von Medienkompetenz in der Schule" entworfen werden.

Lerninhalte

"Ich habe heute leider kein Foto für dich - deine Performance war nicht so gut", "Was du hier ablieferst, geht gar nicht. Arbeite mal an deiner Personality" - diese und ähnliche Sprechweisen aus der Welt von TV-Castingshows werden von Kindern und Jugendlichen häufig adaptiert und im Spiel auf dem Schulhof angewandt. Welchen Nerv treffen solche Showformate mit ihrem speziellen Lehr-Lern-Verhältnis in der Erfahrungswelt junger Menschen und wieso findet das Casting-Vokabular in deren Alltagssprachschatz vermehrt Verwendung?

In diesem Blockseminar werden exemplarisch Schlüsselszenen von TV-Castingsshows analysiert. Dabei werden wir uns genauer mit den filmischen Inszenierungen derartiger Formate auseinandersetzen. Mit welchen filmischen Stilmitteln wird gearbeitet und welche Wirkungen dadurch erzielt? Neben einer Einführung in grundsätzliche Aspekte der Filmanalyse wird im Kurs vor allem praktisch mit Filmequipment gearbeitet. Denn die Vermittlung von Medienkompetenz und das Entwickeln einer medienkritischen Haltung benötigt immer auch die ästhetische Erfahrung und Verstehen durch Eigenproduktion - gerade in der Schulpraxis. Im Sinne kooperativer Lernformen werden wir in mehreren Filmteams den arbeitsteiligen Schaffensprozess einer Filmproduktion (Drehbuch/Storyboard/Dreharbeiten/Schnitt) durchlaufen und selbst kleine Castingshow-Szenen verfilmen. Weiterhin werden für die Schulpraxis Konzepte für Unterrichtseinheiten entwickelt.

Zielgruppe

Studierende der lehramtsbezogenen Bachelor-Studiengänge im 5. Semester, Wahlpflichtfach Soziologie


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2016 , Aktuelles Semester: SoSe 2020
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit