Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
++ Weitere Informationen zur Vergabe der Plätze unter https://www.uni-hildesheim.de/lsf-vergabe ++
Startseite    Anmelden     

Differenzierung und Inklusion im Mathematikunterricht - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 5142 Kurztext
Semester SoSe 2016 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 24
Rhythmus i.d.R. jedes Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits 3 Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja - digitale Veranstaltung
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.) 08.03.2016 - 29.03.2016 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende 1. Woche 31.03.2016 - 10.04.2016

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 16:00 bis 18:00 Einzeltermin am 23.05.2016 Gebäude C (Samelson-Campus) - SC.C.2.13 (Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 16:00 bis 18:00 wöchentlich Gebäude A (Samelson-Campus) - SC.A.0.09 (Großer Seminarraum) Raumplan Steffen     11.04.2016:  Ausfallbemerkung nur nach dem Einloggen sichtbar.
23.05.2016:  Ausfallbemerkung nur nach dem Einloggen sichtbar.
04.07.2016:  Ausfallbemerkung nur nach dem Einloggen sichtbar.
24
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Steffen, Björn verantwortlich und durchführend
Weitere Person Zuständigkeit
Schmidt-Thieme, Barbara, Professorin Dr. verantwortlich, nicht durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Master Lehramt an Grundschulen (viersemestrig) Bildungswissenschaften
Master Lehramt an Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Hauptschule (viersemestrig) Bildungswissenschaften
Master Lehramt an Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Realschule (viersemestrig) Bildungswissenschaften
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LGHR-05a2 Mastermodul, Profilierungsbereich Inklusion: Wahlveranstaltung (3 LP)
MLMa-FDS Master: Fachdidaktische Seminare
Zuordnung zu Einrichtungen
Abt. Didaktik der Mathematik 1
Inhalt
Literatur

Ahlring, Ingrid (2002): Vielfalt als Chance, in: dies. (Hrsg.): Differenzieren und individualisieren, Praxis Schule 5-10 Extra, Westermann, Braunschweig 2002, S. 8-12.

Büchter, Andreas / Leuders, Timo (2005): Mathematikaufgaben selbst entwickeln. Lernen fördern - Leistung überprüfen, Cornelsen Scriptor, Berlin.

Bönsch, Manfred (2000): Intelligente Unterrichtsstrukturen. Eine Einführung in die Differenzierung, Schneider, Hohengehren.

Fröhlich, Ines / Smolinski, Birgit (2006) (Hrsg.): Leistungen rückmelden - mehr als die persönliche Note, PM 48(10).

Fröhlich, Ines / Hußmann, Stefan (2005) (Hrsg.): Selber lernen macht schlau. Selbst lernen Schritt für Schritt, PM 47 (1).

Heymann, Hans Werner (1991): Innere Differenzierung im Mathematikunterricht, in: Mathematik lehren 49, S. 63-66.

Hußmann, Stephan (2003): Mathematik entdecken und erforschen - Theorie und Praxis des Selbstlernens in der Sekundarstufe II, Cornelsen, Berlin.

Hußmann, Stephan / Leuders, Timo / Prediger, Susanne (2007) (Hrsg.): Diagnose - Schülerleistungen verstehen, PM 49(15).

Hußmann, Stephan / Selter, Christoph (2007): Standortbestimmungen. Leistungsfeststellung als Grundlage individueller

Förderung, in: PM 49 (15), S. 9-13.

Paradies, Liane / Linser, Hans Jürgen (2001): Differenzieren im Unterricht, Cornelsen Scriptor, Berlin.

Prediger, Susanne (2004): „Darf man das denn so rechnen?“ Vielfalt im Mathematikunterricht, in: Friedrich Jahresheft XXII:

Heterogenität. Unterschiede nutzen – Gemeinsamkeiten stärken, 2004, S. 86-89.

Prediger, Susanne (2007): Mit der Vielfalt rechnen – Aufgaben, Methoden und Strukturen für den Umgang mit Heterogenität im Mathematikunterricht, erscheint im Indive-Tagungsband

Prediger, Susanne / Bialek, Susanne / Fernholz, Jutta / Heckmann, Lars / Kraatz-Röper, Andreas / Vernay, Rüdiger (2006): Eigenverantwortliches Lernen auf vielfältigen Wegen - Umgang mit Heterogenität im Mathematikunterricht, Endbericht des Schulbegleitforschungsprojekts 165, Landesinstitut für Schule, Bremen.

Radatz, Hendrik / Schipper, Wilhelm / Dröge, Rotraud / Ebeling, Astrid (1999): Handbuch für den Mathematikunterricht, 3. Schuljahr, Schroedel, Hannover.

Stern, Elsbeth (2004): Schubladendenken, Intelligenz und Lerntypen. Zum Umgang mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen,

Friedrich Jahresheft XXII: Heterogenität. Unterschiede nutzen - Gemeinsamkeiten stärken, S. 36–39.

Sundermann, Beate (1999): Rechentagebücher und Rechenkonferenzen, in: Die Grundschule 31(1), S. 48-50.

Sundermann, Beate / Selter, Christoph (2006): Beurteilen und Fördern im Mathematikunterricht, Cornelsen-Scriptor, Berlin.

Weinert, Franz E. (1997): Notwendige Methodenvielfalt. Unterschiedliche Lernfähigkeit der Schüler erfordern variable Unterrichtsmethoden des Lehrers, in: Friedrich Jahresheft Lernmethoden – Lehrmethoden – Wege zur Selbständigkeit, S. 50-52.

Praxis Grundschule 2/1998 Differenzieren im Mathematikunterricht

Praxis Grundschule 3/2005 Mathematik: Differenzieren

http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/fileadmin/bbb/schulqualitaet/07-PM-H17-Hussmann-Prediger-Differenzieren-Vorabfassung.pdf

Krauthausen, G. & Scherer, P. (2010): Umgang mit Heterogenität. Natürliche Differenzierung im Mathematikunterricht der Grudschule. Handreichung des Programms "SINUS an Grundschulen". Kiel: IPN-Materialien. Verfügbar unter:http://www.sinus-an-grundschulen.de/fileadmin/uploads/Material_aus_SGS/Handreichung_Krauthausen-Scherer.pdf

Lerninhalte

Mathematikunterricht in Theorie und Praxis. Der Umgang mit der Heterogenität im Schulalltag. Lernschwierigkeiten im Mathematikunterricht von Rechenschwäche bis zur Hochbegabung.  Konzepte zum Fördern, Fordern und Differenzieren. Inklusiver Mathematikunterricht - aber wie?
Schwerpunkt Grundschule.

Zielgruppe



Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2016 , Aktuelles Semester: SoSe 2024
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit