Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Walter Benjamin - Kultursoziologische Passagen - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 1041 Kurztext
Semester WiSe 2014/15 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink  
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 09.09.2014 - 16.10.2014 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende 1. Woche 18.10.2014 - 26.10.2014

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 12:00 bis 16:00 c.t. 14-täglich 07.11.2014 bis 19.12.2014  Gebäude J (Hauptcampus) - J 209 (Kleiner Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 12:00 bis 16:00 c.t. 14-täglich 09.01.2015 bis 06.02.2015  Gebäude J (Hauptcampus) - J 209 (Kleiner Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
KWPK-AM4 AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 4 (Studienbeginn vor 1.10.17): Kulturtheorie / Kulturphilosophie / Kultursoziologie
SO-M41 Modul 4, TM 1: Kultursoziologie / Mediensoziologie
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sozialwiss.
Inhalt
Literatur

Benjamin, Walter (1977): Illuminationen. Ausgewählte Schriften, Frankfurt/M. / Witte, Bernd (1994): Walter Benjamin. Reinbek bei Hamburg.

Voraussetzungen

Aktive Mitarbeit und Übernahme einer Arbeitsaufgabe (Diskussionsleitung/ -moderation, Präsentation, Protokoll, Thesenpapier u.ä.).

Lerninhalte

Nach einer Einführung zum Werk, zur Person, zu den vielschichtigen intellektuellen Beziehungen Walter Benjamins sowie zu den sozio-kulturellen und politischen Zeitumständen, in denen er lebte, konzentrieren wir uns zunächst auf einen kurzen, gleichwohl exemplarischen Text: Anhand der sechs Abschnitte von Paris, die Hauptstadt des XIX. Jahrhunderts, geht es um Benjamins mikrologische Methode, seinen Umgang mit historisch-empirischem Material und um die Frage nach der Aktualität seiner Kulturkritik. Nach der gründlichen Durcharbeitung dieses Essays wird die weitere Literatur mit den Forschungsinteressen der Seminar-TN abgestimmt.

Zielgruppe

offen für alle Studiengänge, insbesondere Studierende der Kulturwissenschaften (Modul 10, TM 3; Modul 11, TM 4)


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2014/15 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit