Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2019
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Activism or Artivism? Kulturpolitik in Zeiten des politischen Wandels - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 1723 Kurztext
Semester WiSe 2014/15 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink  
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 10:00 bis 12:00 c.t. wöchentlich Hs 50 / Hohes Haus - Hs 50/202 (Hohes Haus - großer Seminarraum) Raumplan         30
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktpersonen (durchführend) Zuständigkeit
Demmelhuber, Thomas, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
Gad, Daniel, Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
xBLPO-AM12 Politikvermittlung und Partizipation (vor PO 2012)
BLPO-VM12 Politische Partizipation
MKV-11 Mastermodul 1 Kulturpolitik, TM 1: Cultural Policy, Konzeptionen von Kulturpolitik
KPO-AMKV2 Kulturvermittlung, TM 2: Kulturvermittlung in den Künsten, Kulturbesucherforschung und Evaluation von Kulturvermittlungsprozessen
MKV-12 Mastermodul 1 Kulturpolitik, TM 2: Kulturpolitik im Kontext von Kulturvermittlung
A_KPO-BM3 Kulturpolitik, TM 3: Auswärtige Kulturpolitik, Kulturpolitik in Europa und deutsche Kulturpolitik im internationalen Vergleich
A_KPO-BM2 Kulturpolitik, TM 2: Theorie und Praxis der Kulturpolitik in Deutschland
KPO-AMKV1 Kulturvermittlung, TM 1: Theoretische Konzeptionen von Kulturvermittlung und kultureller Bildung
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sozialwiss.
Inst. für Kulturpolitik
Inhalt
Literatur

Angaben folgen

Bemerkung

Studienleistung: Teilnahme an einer Forschungseinheit/Aufgabe

Für Studierende im Fach Politikwissenschaft: Studierende ab Studienbeginn WS 2012/13 können in dieser Lehrveranstaltung entweder eine Studienleistung oder eine Modulprüfung ablegen. Die Studienleistung besteht aus einem Essay. Die Modulprüfung besteht aus einer Hausarbeit (45.000 Zeichen, exklusive Literatur, Deckblatt et al.).

Für Studierende im Fach der Kulturpolitik: Studienleistung: Regelmäßig anwesend; Texte ausdrucken und lesen, Referat/Aufgaben machen und dabei mitwirken; Modulabschluss: Hausarbeit; Anmeldung und Themenrücksprache bis 15. Februar; Abgabe bis 15. April (12 - 15 Seiten Umfang, darin stets abschließend auf 3 - 5 Seiten Reflexion als Blick auf das Vorherige, Zusammenfassung dessen, was die angestellte Untersuchung für Aussagen für kulturpolitisches Handeln birgt.

Lerninhalte

Kunst und Kultur spielen eine wichtige Rolle in Zeiten des politischen und gesellschaftlichen Wandels. Beide sind stets auch Ausdrucksform von konkreten politischen Forderungen, aber auch Ressource von Protest und sind damit auch ein wichtiger Erklärungsfaktor für Art, Weise und Richtung der politischen Veränderung. Ziel des Seminars ist es, über kulturwissenschaftliche und politikwissenschaftliche Zugänge die Rolle von Kunst und Kultur mitsamt ihren Protagonisten in Zeiten des politischen Wandels konzeptionell zu erfassen und anhand von Länderbeispielen aus unterschiedlichen Weltregionen miteinander zu vergleichen.

Zielgruppe

BA Modul Kulturpolitik, TM 2 und TM 3

BA Modul Kulturvermittlung, TM 1 und TM 2

MA Modul Kulturpolitik, TM 1 und TM 2


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2014/15 , Aktuelles Semester: SoSe 2019
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz