Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2020
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Lebensläufe im 20. Jahrhundert - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 1013 Kurztext
Semester WiSe 2014/15 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 35
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits 4 (für IKÜ/IIM ggf. 5 LP) Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink  
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.) 09.09.2014 - 16.10.2014 23:59:59

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende 1. Woche 18.10.2014 - 26.10.2014

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 16:00 bis 18:00 c.t. wöchentlich Gebäude SP (Sport) - Sp 008 (Großer Seminarraum - Sport) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Corsten, Michael, Professor Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Erziehungswissenscha
Bachelor NbFa Soziologie (PO 0)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Soziologie (WPF/ErgF)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: English Applied Linguistics Soziologie (ErgF)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: Umweltsicherung Soziologie (ErgF)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Soziologie (WPF)
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BSOP-M21a Modul 21: Sozial- und verhaltenswissenschaftliche Vertiefung (vor PO 2013)
BLSO-AM12a Aufbaumodul 1, TM 2: Ausgewählte Felder der Bildungssoziologie und der Sozialisationsforschung
BSOP-SGW2 Modul 8: Studium Generale (2/4 LP)
SO-M42 Modul 4, TM 2: Bildungssoziologie / -forschung
BERZ-SG Studium Generale
BLSO-AM22a Aufbaumodul 2, TM 2: Familie, Geschlecht und Generation
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sozialwiss.
Inhalt
Literatur

Corsten, Michael (2008): Beschleunigte Gesellschaftssysteme und verstockte Biographien. In: Rasender Stillstand. Beschleunigung des Wirklichkeitswandels: Konsequenzen und Grenzen. Kritisches Jahrbuch der Philosophie 12, 245-267

Konietzka, Dirk (2011): Die Verkopplung und Ordnung von Statusübergängen. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Jg. 57, Heft 1: 32-61

Mayer, Karl Ulrich (2009): Lebensverlauf. In: Solga, H./Powell, J./Berger, P.A. (Hg.) Soziale Ungleichheit. Frankfurt/M.: Campus, S. 411-426

Lerninhalte

Im Seminar werden Muster des Lebensverlaufs und biographische Entwürfe im Wandel spätmoderner Gesellschaften des 20. Jahrhunderts untersucht.

Was sind die wesentlichen Dimensionen des Lebens (Arbeit, Familie, öffentliches Engagement, Konsumwelten)? Wie entwickeln sich Menschen in diesen Dimensionen während des Lebensverlaufs? Wie wirken sich gesellschaftliche Bedingungen auf Chancen und Entwürfe des Lebens aus? Lässt sich am Wandel von Generationen die geschichtliche Entwicklung des 20. Jahrhunderts nachvollziehen? Wie steht es um Unterschiede der Lebensbedingungen je nach Zugehörigkeit zu sozialen Gruppen (Klassen, Geschlechter, Ethnizität)? Gibt es unterschiedliche Lebenslaufregime in verschiedenen Gesellschaftsmodellen (liberale, konservative, sozialdemokratische, (post-)sozialistische Regime).


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2014/15 , Aktuelles Semester: SoSe 2020
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit