Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Lernwerkstatt Religionsunterricht in Kooperation mit dem Bistum Hildesheim und der Evang. luth. Landeskirche Hannovers - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 1418 Kurztext
Semester WiSe 2014/15 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Keine Online-Anmeldung
Hyperlink   Evaluation Nein
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
iCalendar Export -.  bis       

Termine werden noch bekannt gegeben; siehe Aushang

 
Gruppe 1-Gruppe:
 


Zugeordnete Personen
Kontaktpersonen (durchführend) Zuständigkeit
Illig, Ingrid verantwortlich und durchführend
N.N.,  verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor ESW
Zuordnung zu Einrichtungen
Ökumenische Lernwerkstatt RU - Ingrid Illig / Alexandra Wilde
Ökumen. Lernwerkstatt RU - Ingrid Illig / Alexandra Wilde
FB 1 - Erziehungs- und Sozialwissenschaften
Inst. für Kath. Theologie
Inst. für Ev. Theologie
Inhalt
Bemerkung

Ein Projektschein kann erworben werden!

Lerninhalte

Die Lernwerkstatt Religionsunterricht bietet Studierenden, Lehramtsanwärtern und Lehrkräften die Möglichkeit, gemeinsam neue Bausteine und Lernformen für den Religionsunterricht in der Förderschule, der Grundschule und in der Sekundarstufe I zu entwickeln und zu erproben. Sie dient der Entfaltung und Weiterentwicklung der didaktischen Kompetenz und ergänzt und konkretisiert somit die Aus-, Fort- und Weiterbildung, indem religionspädagogische Theorien auf ihre praktische Umsetzbarkeit und praktische Lernformen und -materialien auf religionspädagogische Theoriebeständigkeit überprüft werden. Im Vordergrund der Arbeit stehen die Entwicklung und Erprobung erfahrungs-, subjekt- und handlungsorientierter Lernverfahren: offene Unterrichtsformen, biografisches Lernen "angesichts des Glaubens", entdeckendes Lernen in anregenden Lernumgebungen, aktivierendes und produzierendes Lernen, ethisches und dialogisches Lernen, meditatives und gestaltungspädagogisches Lernen, mediengeleitetes Lernen. Die Studierenden werden im Rahmen dieser Seminarveranstaltung in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Abendveranstaltungen in der Lernwerkstatt Religionsunterricht einbezogen.

Zielgruppe

Studierende in der Bachelor-Phase ab 5. Semester (ev. und kath.)


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2014/15 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit