Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Was ist guter Religionsunterricht? - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 1115 Kurztext
Semester WiSe 2014/15 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 26
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 18:00 bis 20:00 s.t. 14-täglich von 21.10.2014  Gebäude G (Hauptcampus) - G 209 (Kleiner Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Schreiner, Martin, Professor Dr. theol. habil. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
MLEV-MM13 Mastermodul 1, TM 3: Religionspädagogische Kompetenz / Fachdidaktische Positionen
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Ev. Theologie
Inhalt
Literatur

Bizer, Christoph u.a. (Hrsg.): Was ist guter Religionsunterricht? (=Jahrbuch für Religionspädagogik, Band 22), 2. Auflage, Neukirchen- Vluyn  2008.

Englert, Rudolf u.a. (Hrsg.): Was sollen Kinder und Jugendliche im Religionsunterricht lernen? (=Jahrbuch für Religionspädagogik, Band 27), Neukirchen- Vluyn 2011.

Kliemann, Peter; Schweitzer, Friedrich: Religion Unterrichten Lernen. Zwölf Fallbeispiele, Neukirchen- Vluyn 2007.

Meurer, Thomas: Was ist guter Religionsunterricht? Ein Provokationsversuch. In: rhs, 51. Jg., 2008, S. 246 – 254.

Meyer, Hilbert: Was ist guter Unterricht?, 7. Auflage, Berlin 2010.

Tübinger Projektgruppe Konfessionelle Kooperation: Religionspädagogische Unterrichtsforschung und „guter Religionsunterricht“ - Qualitätsmerkmale konfessioneller Kooperation in empirischer Perspektive. In: ZPT, 54. Jg., 2002, S. 133 – 144.

Bemerkung

Eine Terminabsprache für einen zusätzlichen Studientag erfolgt nach Vereinbarung.

Lerninhalte

Angesichts von PISA sowie der Diskussion um Bildungsstandards und Kompetenzen ist die alte Frage nach einem qualitativ „guten“ Religionsunterricht im fachdidaktischen Diskurs und im Rahmen der empirischen Forschung neu aufgekommen. Welche Bedingungsfaktoren beeinflussen die Qualität von Unterricht? In welcher Relation stehen diese zueinander? Kann hinsichtlich  der unterschiedlichen „Gesichter“ des Religionsunterrichts in der Bundesrepublik Deutschland überhaupt von einem normierten Kriterienkatalog zur Bewertung von Unterricht ausgegangen werden? Welche Rolle spielen Beziehungsstrukturen zwischen SchülerInnen und Lehrkräften, inhaltliche sowie didaktisch- methodische Entscheidungen für die Qualität von Unterricht?

Ausgehend von eigenen Erfahrungen wollen wir im Seminar  gemeinsame Antworten zu diesen partiell „schwierigen“ Fragestellungen u.a. finden. Die Grundlage unserer Diskussion bildet das Buch „Was ist guter Religionsunterricht?“ aus der Reihe „Jahrbuch für Religionspädagogik“, Band 22. 

Zielgruppe

MA MM 1/3 : Religionspädagogische Kompetenz / Fachdidaktische Positionen


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2014/15 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit