Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Einführung in die Schulseelsorge. Konzepte - Arbeitsfelder - Kompetenzen - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 1111 Kurztext
Semester WiSe 2014/15 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen 40 Max. Teilnehmer/-innen 13
Rhythmus i.d.R. jedes 2. Semester Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - Papier)
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 18:00 wöchentlich Gebäude J (Hauptcampus) - J 307 (Seminarraum, gesperrt ab KW 28/2016) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Giesel, Uta Nadira verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Evangelische Theologie
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BLEV-VM41 Vertiefungsmodul 4, TM 1: Lehr-Lern-Prozesse in Familie, Staat und Kirche
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Ev. Theologie
Inhalt
Literatur

Ralf Koerrenz / Michael Wermke (Hrsg.), Schulseelsorge - ein Handbuch, Göttingen 2008

Anna-Christina Petermann, Schulseelsorge - ein junges kirchliches Handlungsfeld im Schulalltag und in Krisenzeiten. Münster 2010

Matthias Günther, Seelsorge mit jungen Menschen, Göttingen 2009

H. Darm / M. Spenn: Schnittstelle Schule. Impulse evengelischer Bildungspraxis, Bd 2-5, Münster 2007, 2009 und 2011

Lerninhalte

Die Schule wird für Kinder und Jugendliche zunehmend ein Lern- und Lebensort, an dem nicht nur organisierte, sondern auch informelle Lernprozesse ablaufen. In diesem Zusammenhang gewinnt das Arbeitsfeld Schulseelsorge an Bedeutung. Die Lehrveranstaltung verbindet Theorie und Praxis der Schulseelsorge. In einem ersten Teil werden grundlegende Konzepte der Seelsorge und konzeptionelle Ansätze der Schulseelsorge gemeinsam erarbeitet und diskutiert. Im zweiten Teil sollen Arbeitsfelder und Methoden seelsorgerlichen Handelns im schulischen Kontext kennen gelernt, praktisch erprobt und reflektiert sowie zentrale Kompetenzen eines Schulseelsorgers / einer Schulseelsorgerin herausgearbeitet werden.

Zielgruppe

BA VM 4/1 : Lehr-Lern-Prozesse in Familie, Staat und Kirche


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2014/15 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit