Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Aktuelle Fragen rechtsstaatlichen Umgangs mit Rechtsextremismus - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar Co-finanziert aus Studienbeiträgen J
Veranstaltungsnummer 1523 Kurztext
Semester SoSe 2013 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(50%_FachSem./50%_Losen) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 05.03.2013 - 02.04.2013 23:59:59

Anmeldepflicht
Anmeldung zweite Runde (Einzelvergabe) 04.04.2013 - 05.04.2013 12:00:00

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende 1. Woche 04.04.2013 - 14.04.2013

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 16:00 bis 19:00 c.t. Einzeltermin am 03.05.2013 Neubau Bühler-Campus - LN 004 (Seminarraum) Raumplan         30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 16:00 bis 19:00 c.t. Einzeltermin am 10.05.2013 Neubau Bühler-Campus - LN 004 (Seminarraum) Raumplan         30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 16:00 bis 19:00 c.t. Einzeltermin am 24.05.2013 Exkursionswoche Neubau Bühler-Campus - LN 004 (Seminarraum) Raumplan         30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 12:00 c.t. Einzeltermin am 13.04.2013 Neubau Bühler-Campus - LN 004 (Seminarraum) Raumplan    

Einführungstermin

  30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 15:00 c.t. Einzeltermin am 04.05.2013 Neubau Bühler-Campus - LN 004 (Seminarraum) Raumplan         30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 15:00 c.t. Einzeltermin am 11.05.2013 Neubau Bühler-Campus - LN 004 (Seminarraum) Raumplan         30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Sa. 10:00 bis 15:00 c.t. Einzeltermin am 25.05.2013 Neubau Bühler-Campus - LN 004 (Seminarraum) Raumplan         30
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Lehmann, Jens, Dr. verantwortlich und durchführend
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BSOP-M143 Modul 14, TM 3: Vertiefungsgebiet freier Wahl
BSOP-M20a Modul 20: Sozialpädagogische Handlungskompetenz II (vor PO 2013)
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sozial- und Organisationspädagogik
Inhalt
Lerninhalte

Im November 2011 wurde bekannt, dass Mitglieder Terrorgruppe "Nationalsozialistischer Untergrund (NSU)" über zehn Jahre (scheinbar) unentdeckt im Untergrund leben und mindestens 10 Menschen ermorden konnte - neun davon hatten einen Migrationshintergrund. Seit Frühjahr 2012 befassen sich mehrere Untersuchungsausschüsse mit den Umständen und Hintergründen dieser Taten sowie den sozialen und politischen Ursachen. Bereits jetzt ist klar, dass sich der Radikalisierungsprozess der mutmaßlichen Täter_innen hin zum Rechtsterrorismus in einem sozialen Klima, das durch eine starke Verbreitung rechtsextremer Einstellungen in der Bevölkerung gekennzeichnet ist, vollziehen konnte: Rechtsextreme Einstellungsmuster finden sich nicht nur in prekarisierten Bevölkerungsgruppen, sondern auch in der sogenannten Mittelschicht (Decker u. a., die Mitte in der Krise: Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland, 2010).- Scheuch und Klingemann (1967) beschrieben Rechtsextremismus als eine "normale" Pathologie von freiheitlichen Industriegesellschaften". Wie aber gehen diese mit Rechtsextremismus um und welche Folgen hat dies für ihre Verfassungs- und Rechtsordnung? In der Veranstaltung werden aktuelle staatliche Maßnahmen gegen rechtsextreme Bestrebungen mit Blick auf rechtsstaatliche Grenzen und Grauzonen erörtert. Sie bewegen sich notwendig in einem Spannungsverhältnis zwischen grundrechtschützendem Anspruch und grundrechtsbeschränkender Wirkung von staatlicher Seite praktizierter "wehrhafter Demokratie". Daher sollen nicht nur die bezweckten Wikrungen analysiert werden, sondern auch die Rückwirkungen solcher Maßnahmen auf die "freiheitlich-demokratische Grundordnung" (fdGO) des Grundgesetzes.

Zielgruppe

BA SOP Modul 14 Recht II, Modul 20, 2. u. 3. Stj.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2013 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz