Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Familienlastenausgleich und soziale Leistungen für Familien - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 1546 Kurztext
Semester WiSe 2011/12 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 35
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe) 13.09.2011 - 20.10.2011

Anmeldepflicht
Anmeldung zweite Runde (Einzelvergabe) 22.10.2011 - 28.10.2011 12:00:00

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende 2. Woche 22.10.2011 - 06.11.2011

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 12:00 bis 14:00 c.t. wöchentlich Altbau Bühler-Campus - L 046 (Seminarraum) Raumplan         50
Gruppe 1-Gruppe:
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BSOP-M143 Modul 14, TM 3: Vertiefungsgebiet freier Wahl
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Sozial- und Organisationspädagogik
Inhalt
Lerninhalte

Leistungen für Familien finden sich in unterschiedlichen Ausgestaltungen im Recht - z. B. in Form von Steuererleichterungen, Geldleistungen, Betreuungsinfrastruktur oder Berücksichtigung in der Sozialversicherung. Im Seminar sollen ausgewählte Leistungen für Familien in den Blick genommen werden: ihre rechtliche Verankderung und Begründung, Entstehungs- und Reformgeschichte, Verteilungswirkungen und aktuelle Reformdiskussionen. Dabei werden die Infrastruktur für Familien, soziale Transferleistungen sowie die Berücksichtigung von Kindern und Eltern im Steuerrecht und im Sozialversicherungsrecht Thema sein. Gleichzeitig soll über die Ziele von Familienpolitik und der einzelnen Leistungen diskutiert werden. Ein besonderer Schwerpunkt des Seminars wird die Bedeutung der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts für die Gestaltung der Familienleistung sein.

Zielgruppe

BA SOP Modul 14 Recht II, 2. Stj.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2011/12 , Aktuelles Semester: WiSe 2018/19
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz