Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Musik und Stress - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar
Veranstaltungsnummer 0885 Kurztext
Semester WiSe 2010/11 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 35
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(Fachsemesterpriorität) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja (als gesamte Veranstaltung - online)
Anmeldefristen Anmeldung (m. Modulprio.) 07.09.2010 - 21.10.2010

Anmeldepflicht
Abmeldung bis Ende 1. Woche 23.10.2010 - 31.10.2010

Anmeldepflicht
Anmeldung zweite Runde (Einzelvergabe) 23.10.2010 - 29.10.2010 12:00:00

Anmeldepflicht
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 16:00 bis 18:00 c.t. wöchentlich Gebäude D (Samelson-Campus) - D 017 (Spl-Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
BPPS-M3212 Modul 3.2, TM 1/2: Persönlichkeitstheorien
MIIM-PSY Veranstaltungen der Psychologie f. Mag. IIM
I+-PSY53 Modul 5, TM 3: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Psychologie
Inhalt
Literatur

Herbert Bruhn / Reinhard Kopiez / Andreas Lehmann (Hrsg.): Musikpsychologie - Das neue Handbuch. Hamburg 2008; Helga de la Motte – Haber / Günther Rötter (Hrsg.): Handbuch der Systematischen Musikwissenschaft, Band3, Musikpsychologie. 2005; Ralf Schwarzer: Streß, Angst und Handlungsregulation. Stuttgart/Berlin/Köln 1993.

Lerninhalte

Wer hat nicht schon mal sein Lieblingsstück zum Entspannen aufgelegt? Wer kennt nicht die Angstausbrüche vor dem eigenen Auftritt? Das sind nur zwei von vielen Beispielen, die einen Zusammenhang zwischen Musik und Stress zeigen, der im Laufe des Seminars näher untersucht werden soll. Dabei stehen folgende Fragen im Vordergrund: was genau ist Stress eigentlich und welche Auswirkungen kann Musik auf ihn haben? Außerdem wird die Frage zu diskutieren sein, ob es individuelle Unterschiede im stressbezogenen Umgang mit Musik gibt, die sich auf Persönlichkeitsfaktoren zurückführen lassen.

Zielgruppe

BSc Psychologie (III/2); Neben- und Beifachstudierende Psychologie


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2010/11 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz