Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Historische Biografieforschung vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
  • Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1374 Kurztext
Semester SoSe 2024 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(50%_FachSem./50%_Losen) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja - Präsenzveranstaltung
Sprache deutsch
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe)    05.03.2024 - 04.04.2024 23:59:59   
Abmeldung bis Ende 3. Woche    05.04.2024 16:00:00 - 26.04.2024 23:59:59   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 12:00 bis 14:00 wöchentlich Forum - HC.N.0.10 (Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Heinrich, Heinz-Jörg, Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Geschichte
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Geschichte
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
0ERA-3LP Veranstaltungen mit 3 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
BLGES-VM Vertiefungsmodul: Wahlveranstaltungen
0STUDFUND Studium Fundamentale
BLGES-AM1 Aufbaumodul 1: Epochenübergreifende Fragen der Geschichte
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Geschichte
Inhalt
Literatur

Brauch, Nicola, Das Anne Frank Tagebuch: eine Quelle historischen Lernens in Unterricht und Studium, Stuttgart 2016; Gallus, Alexander, Biographik und Zeitgeschichte, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, 5.1.2005, https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/29309/biographik-und-zeitgeschichte/, Abruf: 3. Februar 2024; Genschow, Karen, Frida Kahlo. Leben, Werk, Wirkung, Frankfurt/Main 2007; Georgiadou, Areti, "Das Leben zerfetzt sich mir in tausend Stücke": Annemarie Schwarzenbach. Eine Biographie, München 1998; Görtemaker, Heike B., Eva Braun: Leben mit Hitler, 4. Auflage, München 2010; Harders, Levke, Historische Biografieforschung,Version: 1.0, in: Docupedia-Zeitgeschichte, 31.10.2020,

http://docupedia.de/zg/Harders_historische_Biografieforschung_v1_de_2020

DOI: http://dx.doi.org/10.14765/zzf.dok-2014, Abruf: 3. Februar 2024; Kershaw, Ian, Hitler. Bd. 1: 1889-1936. Aus dem Englischen von Jürgen Peter Krause und Jörg W. Rademacher, 2. Auflage, Stuttgart 1998. Ders., Hitler. Bd. 2: 1936–1945. Aus dem Englischen v. Klaus Kochmann, Stuttgart 2000; Kolb, Eberhard, Otto von Bismarck. Eine Biographie

München 2014; Lefebvre, Georges, Napoleon, Stuttgart 2003; Longerich, Peter, Joseph Goebbels. Biographie, München 2012; Marsh, Charles, Dietrich Bonhoeffer: der verklärte Fremde. Eine Biografie, Gütersloh 2015; Safranski, Rüdiger, Goethe. Kunstwerk des Lebens. Biographie, München 2013; Schwarz, Hans-Peter, Helmut Kohl. Eine politische Biographie

München 2012; Urbach, Karina, Queen Victoria. Eine Biografie, Originalausgabe, 3. Auflage, München 2014; Venohr, Wolfgang, Stauffenberg: Symbol des Widerstands. Eine politische Biographie, 3. überarbeitete und ergänzte Neuauflage, München 2000, Vogt, Werner, Leben beschreiben. Über Biografie und Autobiografie, Zürich 2019 (=Vontobel-Schriftenreihe/Vontobel-Stiftung 2310).

Bemerkung

 

Veranstaltungen im Vertiefungsmodul sollten nur von Studierenden besucht werden, die bereits alle Basismodule abgeschlossen haben. Sollte dies nicht der Fall sein, ist eine Teilnahme am Seminar nur nach Rücksprache mit dem Dozenten/der Dozentin möglich.

Voraussetzungen

 

 

Lerninhalte

Der Markt populär gefasster historischer Lebensgeschichten boomt seit Jahren und auch innerhalb der Geschichtswissenschaft hat die wissenschaftliche Biografieforschung eine erhebliche Bedeutung.

 

In dem Seminar werden wir uns gemeinsam mit dieser wichtigen und interessanten Forschungsrichtung befassen.

 

Einerseits werden daher die Lebensläufe ausgewählter Personen genauer erschlossen und wissenschaftlich untersucht. Die thematischen Schwerpunkte können je nach Interesse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart gelegt werden.

 

Andererseits werden darüber hinaus auch die für angehende Lehrerinnen und Lehrer wichtigen methodische Fragen der Präsentation und Vermittlung historischer Inhalte vertiefend besprochen, geübt und optimiert, um so insgesamt zur weiteren Professionalisierung beizutragen.

 

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit