Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Diktatur, Demokratie und Europa - Einzelansicht

  • Funktionen (Veranstaltung):
  • Funktionen (Teilnehmer/-in):
  • Zur Zeit keine Anmeldung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 1343 Kurztext
Semester SoSe 2024 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen 25 Max. Teilnehmer/-innen 35
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Automatisch(50%_FachSem./50%_Losen) (?)
Hyperlink   Evaluation Ja - Präsenzveranstaltung
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (mind. 80%) (?)
Anmeldefristen Anmeldung (Einzelvergabe)    05.03.2024 - 04.04.2024 23:59:59   
Abmeldung bis Ende 3. Woche    05.04.2024 16:00:00 - 26.04.2024 23:59:59   
Anmeldung zweite Runde (Einzelvergabe)    05.04.2024 16:00:00 - 08.04.2024 12:00:00   
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 10:00 bis 12:00 wöchentlich Forum - HC.N.0.07 (Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Anmeldung möglich


Zugeordnete Person
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
Cuccia, Deborah, Dr. verantwortlich und durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor BeglFa Geschichte
Bachelor NbFa Geschichte
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Geschichte
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor individuell Geschichte (WPF/ErgF)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: English Applied Linguistics Geschichte
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: English Applied Linguistics Geschichte (ErgF)
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: English Applied Linguistics Geschichte-SU
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Studienvariante: Sport, Gesundheit und Leistung Geschichte
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Geschichte
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor Geschichte-SU
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
GES-BM42 BM 4: Einführung in die Zeitgeschichte
0ERA-3LP Veranstaltungen mit 3 Credits f. ausl. Programmstud. (ERASMUS)
0STUDFUND Studium Fundamentale
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Geschichte
Inhalt
Literatur

Pflichtlektüre:
Jörg Ganzenmüller, Europas Vergessene Diktaturen? Diktatur und Diktaturüberwindung in Spanien, Portugal und Griechenland, Köln 2018.
Weiteres Material wird im Laufe des Seminars bekannt gegeben

Literaturhinwiese:

Mary Hilson, The Nordic Model: Scandinavia since 1945 (Contemporary Worlds), London 2018
Walther Ludwig Bernecker, Spaniens Geschichte seit dem Bürgerkrieg, München 2018.
Simon Barton, A History of Spain, London 2009
Peer Schmidt / Hedwig Herold-Schmidt, Geschichte Spaniens, Stuttgart 2013
Walther Ludwig Bernecker, Das Franco-Regime in Spanien: Der Streit um einen chamäleonhaften Systemtypus, Frankfurt am Main 2016
Jannis Harjus, Vergangenheitsbewältigung in Spanien: Vom Umgang mit Bürgerkrieg und Diktatur in Spanien seit 1975, München 2010.
Walther Ludwig Bernecker / Klaus Herbers, Geschichte Portugals (Ländergeschichten), Stuttgart 2013.
Winfried Kreutzer, Geschichte Portugals, Leipzig 2013
Dirk Friedrich, Salazars Estado Novo: Vom Leben und Überleben eines autoritären Regimes 1930-1974, Bonn 2016
Ursula Prutsch, Iberische Diktaturen: Portugal unter Salazar, Spanien unter Franco, Innsbruck 2012.
Ute Sperling, Die Nelkenrevolution in Portugal, 2023.
Roderick Beaton, Greece: Biography of a Nation, Chicago 2019.
Joannis Zelepos, Kleine Geschichte Griechenlands, München 2017
T. K. Derry, History of Scandinavia: Norway, Sweden, Denmark, Finland, and Iceland, Minnesota 2000.
John A. Yiliek, History of Norway, Washington 2018.

Zur einfachen Orientierung:
Peer Schmidt, Kleine Geschichte Spaniens, Stuttgart 2002
William D. Philipps Jr / Carla Rahn Philipps, A Concise History of Spain, Cambridge 2015
David Birmingham, A concise History of Portugal, Cambridge 2018
Klaus Jörg Ruhl, Spanien. Die spanische und portugiesische Geschichte zum Nachschlagen, Würzburg 1993
Dirk Friedrich, Chronik der Geschichte Portugals (1096-1986): Daten, Personen, Ereignisse, Bonn 2018
Harm G. Schöter, Geschichte Skandinaviens, München 2021
Ralph Tuchtenhagen, Kleine Geschichte Norwegens, München 2011.

Bemerkung

Die Lektion am 29.5 fällt aus und wird durch die Teilnahme am Forschungskolloquium am Mittwoch 19.6 (16 bis 18Uhr) erstezt.

An diesem Tag wird Prof. Carine Germond (NTNU University, Trondheim - Norwegen) zur Geschichte Nowegens und dessen schwierigen Beziehungen zum europäischen Integrationsprozess sprechen.   

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die erfolgreiche Bescheinigung der Teilnahme:


- Ausführliche Vorbereitung mithilfe der angegebenen Literatur (genaue Hinweise werden am ersten Seminartag bekannt gegeben)
- Aktive Mitarbeit
- Ein Referat halten (Absprache des Themas mit dem Dozenten am ersten Seminartag)

Voraussetzungen für die erfolgreiche Bescheinigung der Prüfung:


- Ausführliche Vorbereitung mithilfe der angegebenen Literatur (genaue Hinweise werden am ersten Seminartag bekannt gegeben)
- Aktive Mitarbeit
- Am Ende des Seminars ein Referat halten (Absprache des Themas mit dem Dozenten am ersten Seminartag) mit Ausarbeitung

 

Unterrichtssprache: Deutsch.

Eine gute Beherrschung der englischen Sprache ist erwünscht, da im Seminar auch Material auf Englisch verwendet wird

Lerninhalte

Dieses Seminar besteht aus drei Bausteinen und ermöglicht den Erwerb grundlegender Fertigkeiten im Umgang mit Zeitgeschichte.

Als Einführung vermittelt das Seminar theoretische Grundlagen der Geschichtstheorie, sowie einen Überblick über die europäische Zeitgeschichte.
Im zweiten Teil stehen im Fokus des Seminars die Themen Diktatur und Demokratie in Europa. Dies erfolgt anhand von vier Länder-Fallstudien: Spanien, Portugal, Griechenland und Norwegen. Die Erfahrung dieser Länder mit Bezug auf Diktatur und/oder Demokratie und die Bedeutung dieser verschiedenen Erfahrungen sowie deren Auswirkungen auf den europäischen Integrationsprozess werden diskutiert.
Im dritten und letzten Teil des Seminars werden durch ausgewählte Themen die Wirkungen solcher Erfahrungen auf den Aufarbeitungsprozess der jeweiligen Vergangeheit erarbeitet. Die KursteilnehmerInnen üben, das erworbene Wissen in mündlicher und/oder schriftlicher Form zu präsentieren.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit