Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. SucheSuchen         
  2. SoSe 2024
  3. Hilfe
  4. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     

Meme – Muster digitaler Kommunikation - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung/Kompaktseminar Learnweb   Logo Learnweb
Veranstaltungsnummer 2219 Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 25 Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Studienjahr / Zielgruppe Bachelor-Studierende (für Master-Studierende geöffnet)
Credits Anmeldung Anmeldepflicht , Vergabe: Manuell (?)
Hyperlink   Evaluation Ja - digitale Veranstaltung
Sprache deutsch
Anwesenheitspflicht Ja (mind. 80%) (?)
Keine Anmeldefrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum (mögliche Änderungen beachten!) Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 14:00 bis 18:00 c.t. Einzeltermin am 21.02.2024 Forum - HC.N.0.07 (Seminarraum) Raumplan        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
-. 10:00 bis 18:00 c.t. Blockveranst. + Sa 22.02.2024 bis 24.02.2024  Forum - HC.N.0.07 (Seminarraum) Raumplan        
Gruppe 1-Gruppe:


Zugeordnete Personen
Kontaktperson (durchführend) Zuständigkeit
von Gehlen, Dirk verantwortlich und durchführend
Weitere Person Zuständigkeit
Graf, Guido, Dr., Senior Researcher verantwortlich, nicht durchführend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester ECTS Kontingent
Bachelor B.A. Kreatives Schreiben
Bachelor B.A. Kulturwissensch./äP.
Bachelor B.A. Kulturwissensch./kP.
Bachelor B.A. KUP im int. Vergl.
Bachelor B.A. LSKJ
LSF - Module
Modulkürzel Modultitel
LIT-PAverl Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis verlagsgebundener Formen
KWPK-AM2 BA KuWi AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 2: Ästhetische Verfahrensweisen, Kulturtechniken und mediale, theatrale, musikalische Präsentationen
KWPK-AM3 BA KuWi AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 3: Kulturgeschichte / Populäre Kultur / Kulturphilosophie
KW-AM4Ueb AM Kulturwiss./Pop.Kultur, TM 4: Übung (Studienbeginn ab 1.10.17): Beobachtung u ästh. Verarbeitung popkultur., massenmed. Prozesse u Phänomene
LIT-PAlit Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis literaturvermittelnder Formen
LIT-PAkoll Projektorientierte Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis von Formen kollaborativen und kollektiven Schreibens und Lesens
KTTP-DiPr1 Zeitgen PuD, Seminar: Digitale Praxen 1
KTTP-APoF3 Zeitgen PuD, Übung / Exkursion / Seminar: Ästhetische Praxis oder Formen der Kritik
KTTP-ZSPuK Zeitgen PuD, Seminar: Zeitgenössische Strömungen der Pop- und Konsumkultur
LIT-IntDi Literatur, interdisziplinär
LSKJ-M32 Digitale Textpraxis
LSKJ-M31 Literatur interdisziplinär
Zuordnung zu Einrichtungen
Inst. für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft
Inhalt
Literatur

Dirk von Gehlen: Meme – Muster digitaler Kommunikation (Berlin 2020) sowie @kommemetare auf Instagram

Bemerkung

Eine Veranstaltung des Labors für digitale Textpraxis

 

Studienleistung: Erstellung eigener Memes

Prüfungsleistung: Schriftl. Reflexion der eigenen Praxis

Lerninhalte

Der Begriff Meme Literacy beschreibt die Fähigkeit, Internet-Memes lesen, interpretieren und vielleicht sogar selbst erstellen zu können. In diesem Blockseminar geht es genau um diese Meme Literacy als Bestandteil gegenwärtiger Medienkompetenz – aber auch als Ausdrucksform kreativen Schreibens.

In dem Blockseminar werden die Grundlagen der gegenwärtigsten Spielart der Karikatur erarbeitet und beschrieben. Neben der Analyse memetischer Kommunikationsmuster werden auch konkrete Memes besprochen – und selbst erstellt.

 

Dirk von Gehlen ist Journalist, Autor, Vortragsredner und interessiert am Neuen. Bei der Süddeutschen Zeitung arbeitet er als Director Think Tank am SZ-Institut und befasst sich mit der digitalen Transformation von Kultur, Gesellschaft und Unternehmen. Er schreibt Newsletter (& unterrichtet diese Darstellungsform auch) und Bücher (u.a. das Shruggie-Buch ¯\_(ツ)_/¯ „Das Pragmatismus-Prinzip“ oder die Anleitung zum Unkreativsein), hält Vorträge und gibt Seminare.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit