Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster'.
Weitere Hinweise unter https://www.uni-hildesheim.de/wiki/lsf/faq/fehler.im.layout.

Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Modul :  Kulturvermittlung, TM 1: Theoretische Konzeptionen von Kulturvermittlung und kultureller Bildung - Einzelansicht




Grunddaten

Kurztext KPO-AMKV1 Studienphase Bachelor
Drucktext Kulturvermittlung, TM 1: Theoretische Konzeptionen von Kulturvermittlung und kultureller Bildung Umfang des Moduls 18
Langtext Kulturvermittlung, TM 1: Theoretische Konzeptionen von Kulturvermittlung und kultureller Bildung Turnus des Angebotes
Art des Moduls Teilmodul Gesamt-Leistungspunktzahl
Zulassungsrang 0 ModulCode

Einrichtung

Einrichtung Inst. für Kulturpolitik

Übergeordnete Module

Modul Modul Kulturvermittlung

Veranstaltungen des aktuellen Semesters + zukünftiger Semester

WiSe 2020/21 1702 *Berufsfeld Kulturvermittlung. Arbeitsfelder, Karrierewege, kulturpolitische Hintergründe und Perspektiven - Introduction to the field of arts education/mediation, cultural management and cultural policy Seminar
WiSe 2020/21 1705 *Präsenz-(optional) & Online-Seminar: Culture & Conflict as a Task for International Cultural Policy Seminar
WiSe 2020/21 1708 Online Seminar: Koloniale Praktiken des Kunst- und Kulturschaffens - Colonial practices of art and culture Seminar
WiSe 2020/21 1709 Fällt aus - Kulturelle Bildung als Transformationsprozess. Biografische Interviews in/nach der Corona-Krise / Kulturelle Bildung as a transformative Process. Biographical Interviews in/after the Corona Crisis Seminar
WiSe 2020/21 1710 Einführung in kulturelle Bildung. Konzepte, Strukturen und Praxis in Deutschland - Introduction to arts education. Concepts, structures and practice in Germany Seminar
WiSe 2020/21 1712 Kultur- und Kunstpolitik in der DDR und der BRD im Vergleich: Über die Ausbildung der kulturellen Differenzen von 1945 bis zur Wiedervereinigung Seminar
WiSe 2020/21 1714 *Präsenz-(optional) & Online-Seminar: Künstlerresidenzen. Ein Format der Internationalen Kulturpolitik - Artist residencies. A format of international cultural policy Seminar
WiSe 2020/21 1720 *Zur „Ästhetischen Differenzerfahrung“ – Untersuchung von Begriffen der Kulturellen Bildung im Podcast-Format #2 - On the "Aesthetic Experience of Difference" - Examination of Terms of Cultural Education as a Podcast Format #2 Seminar
WiSe 2020/21 1721 Kulturelle Bildung in postdigitalen Erlebniswelten Blockveranstaltung/Kompaktseminar
WiSe 2020/21 1722 Ja, singen denn die Türken? Der "Operndolmus" der Komischen Oper Berlin - Well, do the Turks sing? The "Operndolmus" of Komische Oper Berlin Blockveranstaltung/Kompaktseminar
WiSe 2020/21 1723 *Theater in peripheren ländlichen Räumen - Theatre in rural areas Blockveranstaltung/Kompaktseminar
WiSe 2020/21 1724 Musik mit Apps für selbstbestimmtes Musizieren in Projekten kultureller Bildung und sozialer Arbeit - Music with apps Self-determined music making in cultural, educational and social projects Blockveranstaltung/Kompaktseminar
WiSe 2020/21 1729 *Online- & Präsenz-Seminar: Einführung in Methoden empirischer Forschung am Beispiel von Kulturpublikumsforschung Seminar
WiSe 2020/21 1738 Online-Kolloquium Bachelor Plus "Kulturpolitik im internationalen Vergleich" / "Cultural Policy in International Context" Kolloquium
WiSe 2020/21 1745 Seminarkolloquium Empirische Abschlussarbeiten schreiben Seminar
WiSe 2020/21 1746 Partizipatives Kulturmanagement als dezentrale Praxis Seminar
WiSe 2020/21 1747 Kreative Biografiearbeit in der Methode Photovoice - The Method Photovoice in the Context of the Biographical Approach Seminar
WiSe 2020/21 (wird verlegt) Master of Disaster Seminar
Impressum      Datenschutzerklärung     Datenschutz      Datenschutzerklärung     Erklärung zur Barrierefreiheit